Sunita Mani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sunita Mani (geb. vor 1990 in den USA) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Tänzerin und Komikerin. Am besten bekannt ist sie für ihre Rolle als Trenton in der Fernsehserie Mr. Robot.[1]

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mani wurde in den USA geboren. Sie besuchte das Emerson College in Boston, wo sie ihren Bachelor of Fine Arts mit den Schwerpunkten Kreatives Schreiben, Literatur und Verlagswesen erhielt.[2] Während des Studiums startete Mani ihre Karriere als Stand-up-Comedian. Nach ihrem Abschluss im Jahr 2008 trat sie der Upright Citizens Brigade bei, einer dem Improvisationstheater ähnlichen Comedy-Gruppe, wo sie eine dreijährige Ausbildung in improvisierter Comedy absolvierte.[2] Während dieser Zeit arbeitete sie nebenbei für das Creative Outlet Dance Theatre in Brooklyn, das Cognac Live Radio Orchestra, MTV Networks und als Fahrerin eines Eiscreme-Trucks.[2]

Mani trat dann dem Cocoon Central Dance Team bei und arbeitete dort als Tänzerin und Choreografin.[2] Sie begann ihre Schauspielkarriere mit Rollen in Writer’s Block, einer Webserie von MTV und in Werbespots für Burger King und Levi Strauss & Co.[2]

Größere Bekanntheit erlangte sie durch einen Auftritt im Musikvideo zu dem Song Turn Down for What von DJ Snake und Lil Jon.[2][3][4]

Ab dem Jahr 2015 spielte sie in insgesamt 15 Episoden die Rolle von Trenton in der Fernsehserie Mr. Robot.[5]

2016 wurde sie für die Netflix-Serie GLOW besetzt.[6] Die Veröffentlichung der ersten Staffel erfolgte im Juni 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. creamcitymd: Behind the Scenes of the “Turn Down for What” Music Video—An Interview with Sunita Mani. In: Cream City, MD. 21. März 2014, abgerufen am 11. Oktober 2016.
  2. a b c d e f That girl with the funky dance moves in ‘Turn Down for What’ is Sunita Mani. In: The American Bazaar. 2. Juni 2014, abgerufen am 11. Oktober 2016.
  3. creamcitymd: Behind the Scenes of the “Turn Down for What” Music Video—An Interview with Sunita Mani. In: Cream City, MD. 21. März 2014, abgerufen am 11. Oktober 2016.
  4. Daniels: DJ Snake and Lil Jon: Turn Down for What. 13. März 2014, abgerufen am 11. Oktober 2016.
  5. Sunita Mani. In: IMDb. Abgerufen am 11. Oktober 2016.
  6. Denise Petski: ‘G.L.O.W.’: Jenji Kohan Netflix Comedy Series Adds Britt Baron, Jackie Tohn & Five More. In: Deadline.com. Penske Media Corporation, 22. September 2016, abgerufen am 15. November 2016 (englisch).