Sympetrinae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sympetrinae
Große Heidelibelle (Sympetrum striolatum), ♂

Große Heidelibelle (Sympetrum striolatum), ♂

Systematik
Unterklasse: Fluginsekten (Pterygota)
Ordnung: Libellen (Odonata)
Unterordnung: Großlibellen (Anisoptera)
Überfamilie: Libelluloidea
Familie: Segellibellen (Libellulidae)
Unterfamilie: Sympetrinae
Wissenschaftlicher Name
Sympetrinae
Tillyard, 1917

Die Sympetrinae sind eine Unterfamilie der Segellibellen (Libellulidae) innerhalb der Libellen.

Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sympetrinae werden von den Vertretern anderer Unterfamilien vor allem durch spezifische Merkmale der Flügeladerung abgegrenzt. Sie besitzen hier zusätzliche Quaradern im Cubitoanalfeld, die anderen Taxa fehlen. Außerdem fehlt bei den Larven aller Sympetrinae der Borstenkamm zwischen dem Scheitel und dem Hinterkopf, wie er im Bauplan der Haplohamulida, zu denen auch alle Segellibellen gehören, vorhanden ist.

Systematik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben der namensgebenden Typgattung der Heidelibellen (Sympetrum) beinhalten die Sympetrinae Vertreter weiterer zwanzig Gattungen, die in die beiden Tribus Sympetrini und Leucorrhiniini aufgeteilt werden. Das Taxon wurde 1917 von Tillyard eingerichtet und 1940 von Tillyard & Frazer bestätigt; eine Eingrenzung als Sympetrinae sensu stricto erfolgte 1996 durch Günter Bechly. Enthalten sind die folgenden Gattungen[1]:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Sympetrinae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Henrik Steinmann - World Catalogue of Odonata (Volume II Anisoptera) [S. 430], de Gruyter, 1997, ISBN 3-11-014934-6