Taare Zameen Par – Ein Stern auf Erden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelTaare Zameen Par – Ein Stern auf Erden
OriginaltitelTaare Zameen Par
ProduktionslandIndien
OriginalspracheHindi, Englisch
Erscheinungsjahr2007
Länge165 Minuten
AltersfreigabeFSK 6
Stab
RegieAamir Khan
DrehbuchAmol Gupte
ProduktionAamir Khan
MusikShankar-Ehsaan-Loy
KameraM. Sethuraaman
SchnittDeepa Bhatia
Besetzung

Taare Zameen Par (Hindi: तारे ज़मीन पर tāre zamīn par; Urdu: تارے زمین پر; alternativer Titel: Taare Zameen Par - Every Child is Special) ist ein Hindi-Film aus dem Jahr 2007 und das Regiedebüt des Schauspielers Aamir Khan. Sowohl von den Kritikern als auch kommerziell ist der Film ein Erfolg und wurde mit wichtigen Preisen ausgezeichnet.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der achtjährige Ishaan hat große Schwierigkeiten in der Schule. In jedem Fach bekommt er schlechte Noten und steht erneut vor der Frage, ob er die dritte Klasse überhaupt schafft, die er schon zum zweiten Mal besucht. Die Lehrer sind verzweifelt und bestrafen ihn, um auf Besserung zu hoffen.

Auch zu Hause wissen die Eltern nicht weiter. Sein Vater führt die schlechten Noten auf Faulheit zurück und schimpft ihn nur aus. Für ihn ist es unverständlich, dass einerseits sein älterer Sohn Yohan stets der Klassenbeste ist und Ishaan schulisch in jeder Hinsicht versagt. Trotzdem versucht die Mutter mit ihm zu üben.

Doch es bringt nichts und der Besuch bei der Rektorin endet bei dem Entschluss, Ishaan in ein Internat zu stecken. Dort ergeht es Ishaan, der die Trennung von seinen Eltern nicht verkraften kann, noch schlechter. Schlimmer noch, Ishaan gibt sein einziges Können auf: das Malen, denn in ihm steckt ein kleiner Künstler.

Als der Kunstaushilfslehrer Ram Shankar Nikumbh davon erfährt, ist er erschüttert und sucht nach Gründen für dieses Problem. In Ishaans Schulheften findet er die Antwort auf seine Fragen. Er leidet an Dyslexie in Form der Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwäche). Dieses Problem bringt Ram Ishaans Eltern näher, die sehr erschüttert sind und sich um seine Zukunft sorgen.

Nun will Ram Ishaan unterstützen und ihm das Lesen und Schreiben spielerisch beibringen. Nach einiger Zeit sieht man auch die ersten Erfolge. Auch will Ram ihm helfen aus seiner Außenseiterposition herauszukommen und lädt alle Mitschüler und Lehrer zu einem Malwettbewerb ein. Schließlich gewinnt Ishaan den Wettbewerb und bekommt verdient die Anerkennung seines Talents.

Musik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liedtitel Sänger
Taare Zameen Par Shankar Mahadevan, Dominique Cerejo, Vivienne Pocha
Kholo Kholo Raman Mahadevan
Bum Bum Bole Shaan, Aamir Khan
Jame Raho Vishal Dadlani
Maa Shankar Mahadevan
Bheja Kum Shankar Mahadevan, Loy Mendonsa, Bugs Bhargava, Shankar Sachdev, Raaj Gopal Iyer, Ravi Khanvilkar, Amole Gupte, Kiran Rao, Aamir Khan, Ram Madhvani
Mera Jahan Adnan Sami, Auriel Cordo, Ananya Wadkar
Ishaan's Theme Shankar-Ehsaan-Loy

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmfare Award 2008

Star Screen Awards (2008)

Zee Cine Awards (2008)

V. Shantaram Awards (2008)

National Film Award for Best Film on Family Welfare 2007

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]