Terje Hanssen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Terje Hanssen Biathlon
Voller Name Terje Ludvik Hanssen
Verband NorwegenNorwegen Norwegen
Geburtstag 20. September 1948
Geburtsort Kabelvåg
Karriere
Verein Trondheim Politis Idrettslag
Debüt im Europacup/IBU-Cup
Debüt im Weltcup
Status zurückgetreten
Karriereende 197?
Medaillenspiegel
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
NM-Medaillen 1 × Gold 2 × Silber 1 × Bronze
IBU Biathlon-Weltmeisterschaften
0Bronze0 1974 Minsk Staffel
Norwegischer Skiverband Norwegische Meisterschaften
0Gold0 1972 Evjemoen Staffel
0Silber0 1972 Evjemoen Einzel
0Bronze0 1975 Mo i Rana Staffel
0Silber0 1976 Melhus Einzel
Weltcupbilanz
letzte Änderung: Karriereende

Terje Ludvik Hanssen (* 20. September 1948 in Kabelvåg) ist ein ehemaliger norwegischer Biathlet.

Terje Hanssen gehörte Mitte der 1970er Jahre dem norwegischen Biathlon-Nationalkader an. Der Athlet von Trondheim Politis Idrettslag gewann bei seinen ersten Weltmeisterschaften 1974 in Minsk an der Seite von Kjell Hovda, Kåre Hovda und Tor Svendsberget die Bronzemedaille im Staffelrennen. Ein Jahr später wurde er in Antholz 48. des Einzels. Höhepunkt der Karriere wurde die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen 1976 in Innsbruck, wo er an der Seite von Kjell Hovda, Svein Engen und Tor Svendsberget im Staffelrennen eingesetzt wurde und auf den fünften Rang kam. Bei der Weltmeisterschaft im noch nicht olympischen Sprint wurde Hanssen in Antholz 12.

National gewann Hannsen 1972 mit Kåre Åmot, Egil Asbøll und Magnar Solberg als Vertretung der Region Ut-Trøndelag im Staffelwettbewerb seinen einzigen Titel. Zudem wurde er im Einzel hinter Solberg ebenso wie 1976 hinter Sigleif Johansen Vizemeister. Mit der Staffel konnte er zudem 1975 die Bronzemedaille gewinnen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]