The Carrie Diaries (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Originaltitel The Carrie Diaries
CARRIEDIARIESLOGO.jpg
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 2013–2014
Produktions-
unternehmen
Warner Horizon Television,
Fake Empire Productions,
A.B. Baby Productions
Länge 42 Minuten
Episoden 26 in 2 Staffeln (Liste)
Genre Drama, Jugendserie
Produktion Miguel Arteta,
Amy B. Harris
Musik Mark Mothersbaugh
Erstausstrahlung 14. Januar 2013 (USA) auf The CW
Besetzung

The Carrie Diaries ist eine US-amerikanische Jugendserie, die auf der gleichnamigen Buchreihe der Autorin Candace Bushnell basiert. Sie ist ein Prequel zur Fernsehserie Sex and the City, die von 1998 bis 2004 bei HBO ausgestrahlt wurde. Die Serie zeigt Carrie Bradshaw in den frühen 1980er-Jahren während ihres Highschool-Abschlussjahres und ihren Anfängen in New York als Autorin. Sie besteht aus zwei Staffeln und 26 Episoden. Die Erstausstrahlung in den USA erfolgte am 14. Januar 2013 bei The CW.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor Sex and the City war Carrie Bradshaw ein Mädchen aus der Kleinstadt, das wusste, dass es einmal mehr sein möchte. Aber bevor sie das in Angriff nehmen kann, muss sie es schaffen, ihr letztes Jahr an der Highschool zu überstehen. Bis jetzt waren Carrie und ihre Freunde immer unzertrennlich. Doch dann tritt Sebastian Kydd auf den Plan und der Betrug einer Freundin lässt sie alles in Frage stellen.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im September 2011 gab der Sender The CW sein Vorhaben bekannt, die Buchreihe The Carrie Diaries von Candace Bushnell in eine Fernsehserie zu adaptieren. Die Gossip-Girl-Produzenten Josh Schwartz und Stephanie Savage werden das Projekt verwirklichen und die Sex and the City-Drehbuchautorin Amy Harris wird das Projekt kreativ unterstützen. Nachdem der Sender im Januar 2012 die Produktion einer Pilotfolge bekannt gab,[2] gab er im Mai 2012 grünes Licht und orderte 13 Episoden für die erste Staffel.[3]

Anfang Mai 2013 gab The CW die Produktion einer zweiten Staffel mit 13 Episoden bekannt.[4] Die Einstellung folgte genau ein Jahr später, am 8. Mai 2014.[5]

Casting[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als erstes wurde die zu dem Zeitpunkt noch recht unbekannte Schauspielerin Stefania Owen als Dorrit Bradshaw, Carries rebellische kleine Schwester, gecastet.[6] Nach monatelanger Spekulationen wurde die Hauptrolle der Carrie Bradshaw am 27. Februar 2012 an AnnaSophia Robb vergeben.[7] Am selben Tag stießen auch Katie Findlay als Maggie Landers und Ellen Wong als Jill Thompson zum Projekt.[7] Die männliche Hauptrolle ging Anfang März 2012 an Austin Butler.[8] Im weiteren Verlauf des Monats wurden noch Freema Agyeman als Carries Mentorin Larissa Loughton,[9] Brendan Dooling als Walt Reynolds,[9] Matt Letscher als Carries und Dorrits Vater Tom Bradshaw[10] sowie Chloe Bridges als Donna LaDonna angeworben.[11]

Im Juli 2013 wurde Lindsey Gort für die zweite Staffel verpflichtet. Sie spielt die Rolle der Samantha Jones.[12]

Dreharbeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dreharbeiten für den Serienpiloten begannen Ende März 2012 in New York City.[13] Mit der Produktion der restlichen Episoden wurde im Sommer 2012 begonnen.

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler/in Hauptrolle Nebenrolle Synchronsprecher/in
Carrie Bradshaw AnnaSophia Robb 1.01–2.13
Sebastian Kydd Austin Butler 1.01–2.13
Jill Thompson Ellen Wong 1.01–2.13
Maggie Landers Katie Findlay 1.01–2.13
Dorrit Bradshaw Stefania Owen 1.01–2.13
Walt Reynolds Brendan Dooling 1.01–2.13
Donna LaDonna Chloe Bridges 1.01–2.13
Larissa Loughlin Freema Agyeman 1.01–2.13
Tom Bradshaw Matt Letscher 1.01–2.13
Samantha Jones Lindsey Gort 2.01–2.13
Simon Byrnes Josh Salatin 1.01–2.08
Jen Whitney Vance 1.01–2.01
Seth Kyle Harris 1.02–1.07
George Silver Richard Kohnke 1.02–1.07
Harlan Scott Cohen 1.03–2.13
Bennet Wilcox Jake Robinson 1.04–2.13
Thomas West RJ Brown 1.09–2.08, 2.13
Miller Evan Crooks 1.10–2.05
Deb Nadia Dajani 1.11–2.04
Ginny Kydd Noelle Beck 1.10–2.12
Adam Weaver Chris Wood 2.04–2.13
Scott Giullian Yao Gioiello 2.09–2.12
Pete Claybourne Elder 2.10–2.13

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Serienbestellung im Mai 2012,[3] wurde ein Starttermin in der sogenannten Midseason genannt.[14] So startete die Serie beim Sender The CW am 14. Januar 2013 als Lead-in für 90210.[1] Die Pilotfolge wurde von etwas mehr als 1,6 Millionen Zuschauern gesehen, woraus ein Zielgruppen-Rating von 0,6 resultierte.[15] Der Sender hatte sich dafür entschieden für die erste Staffel keine weiteren Episoden mehr zu bestellen, sodass das erste Staffelfinale am 8. April 2013 ausgestrahlt wurde.[16] Die ebenfalls aus 13 Episoden bestehende zweite Staffel wurde vom 25. Oktober 2013 bis zum 31. Januar 2014 ausgestrahlt.[17]

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (—) Regie Drehbuch Quoten
(USA)
1 1 Pilot 14. Jan. 2013 Miguel Arteta Amy B. Harris 1,61 Mio.[15]
2 2 Lie With Me 21. Jan. 2013 Alfonso Gomez-Rejon Amy B. Harris 1,27 Mio.[18]
3 3 Read Before Use 28. Jan. 2013 Daisy von Scherler Mayer Terri Minsky 1,38 Mio.[19]
4 4 Fright Night 4. Feb. 2013 Jennifer Getzinger Henry Alonso Myers 1,51 Mio.[20]
5 5 Dangerous Territory 11. Feb. 2013 Norman Buckley Amy B. Harris 1,20 Mio.[21]
6 6 Endgame 18. Feb. 2013 David Paymer Jessica O’Toole & Amy Rardin 1,08 Mio.[22]
7 7 Caught 25. Feb. 2013 Nanette Burstein Doug Stockstill 1,00 Mio.[23]
8 8 Hush Hush 4. Mär. 2013 Amy Heckerling Marc Halsey 1,10 Mio.[24]
9 9 The Great Unknown 11. Mär. 2013 Janice Cooke Amy B. Harris 1,03 Mio.[25]
10 10 The Long and Winding Road Not Taken 18. Mär. 2013 Michael Fields Terri Minsky 0,99 Mio.[26]
11 11 Identity Crisis 25. Mär. 2013 Jann Turner Jessica O’Toole & Amy Rardin 0,83 Mio.[27]
12 12 A First Time for Everything 1. Apr. 2013 Patrick Norris Henry Alonso Myers 0,87 Mio.[28]
13 13 Kiss Yesterday Goodbye 8. Apr. 2013 Andy Wolk Amy B. Harris 1,00 Mio.[29]

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (—) Regie Drehbuch Quoten
(USA)
14 1 Win Some, Lose Some 25. Okt. 2013 Andy Wolk Amy B. Harris 0,84 Mio.[30]
15 2 Express Yourself 1. Nov. 2013 Amy Heckerling Jessica O’Toole & Amy Rardin 0,89 Mio.[31]
16 3 Strings Attached 8. Nov. 2013 Daisy von Scherler Mayer Doug Stockstill 0,77 Mio.[32]
17 4 Borderline 15. Nov. 2013 Michael Fields Heney Alonso Myers 0,78 Mio.[33]
18 5 Too Close for Comfort 22. Nov. 2013 Zetna Fuentes Jessica Queller 0,71 Mio.[34]
19 6 The Safety Dance 6. Dez. 2013 David Warren Sascha Rothchild 0,90 Mio.[35]
20 7 I Heard a Rumor 13. Dez. 2013 Norman Buckley Amy B. Harris 0,70 Mio.[36]
21 8 The Second Time Around 20. Dez. 2013 Janice Cooke Terri Minsky 0,73 Mio.[37]
22 9 Under Pressure 3. Jan. 2014 Andy Wolk Logan Slakter 0,99 Mio.[38]
23 10 Date Expectations 10. Jan. 2014 Amy Heckerling Jessica O’Toole & Amy Rardin 0,81 Mio.[39]
24 11 Hungry Like the Wolf 17. Jan. 2014 Sarah Price Henry Alonso Myers 0,86 Mio.[40]
25 12 This Is the Time 24. Jan. 2014 Jason Reilly Sascha Rothchild 0,90 Mio.[41]
26 13 Run to You 31. Jan. 2014 Andrew McCarthy Amy B. Harris 0,86 Mio.[42]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Neben den wenigen grundlegenden Gemeinsamkeiten zwischen der alten und der neuen Carrie, wie der Bedeutung von Freundschaft, dem Spaß am aufregenden Leben in Manhattan und der Liebe zum Schreiben, ist „The Carrie Diaries“ einfach eine Jugendserie. Das frühere Publikum von „Sex and the City“ ist sicher nicht die Zielgruppe der „Carrie Diaries“ aber vielleicht deren jüngere Schwestern und Töchter, die „The Carrie Diaries“ einfach nur als eine neue Serie über ein junges Mädchen in einer längst vergangenen Stilepoche annehmen und lieben lernen.“

Nadja Spielvogel, Serienjunkies[43]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Candace Bushnell, The Carrie Diaries – Carries Leben vor Sex and the City, CBT Jugendbücher Verlag Berlin 2010. ISBN 978-3-570-16104-3

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Amanda Kondolojy: 'The Carrie Diaries' Premieres Monday, January 14 on The CW; '90210' Moves to 9pm. In: TV by the Numbers. 8. November 2012. Abgerufen am 8. November 2012.
  2. Bernd Michael Krannich: The CW bestellt Serienpilot zum Sex-and-the-City-Prequel. In: Serienjunkies.de. 19. Januar 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  3. a b Lesley Goldberg & Lacey Rose: CW's 'Carrie Diaries,' 'Arrow,' 'Cult,' 'First Cut,' 'Beauty and the Beast' Ordered to Series. In: The Hollywood Reporter. 11. Mai 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  4. Nellie Andreeva: CW’s ‘Carrie Diaries’ & ‘Nikita’ Renewed. In: Deadline.com. 9. Mai 2013. Abgerufen am 10. Mai 2013.
  5. Nellie Andreeva: CW Renews ‘The 100′, ‘Hart Of Dixie’ & ‘Beauty And The Beast’; Cancels ‘Tomorrow People’, ‘Star-Crossed’ & ‘Carrie Diaries’. In: Deadline.com. 8. Mai 2014. Abgerufen am 8. Mai 2014.
  6. Lenka Hladikova: The Carrie Diaries: Carries Schwester gecastet. 17. Februar 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  7. a b Bernd Michael Krannich: The Carrie Diaries: AnnaSophia Robb wird Hauptdarstellerin. In: Serienjunkies.de. 27. Februar 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  8. Nellie Andreeva: Sarah Wright & Amy Huberman Get Leads In NBC Pilots, Austin Butler In ‘Carrie Diaries’. In: Deadline Hollywood. 2. März 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  9. a b Christian Junklewitz: Doctor Who: Freema Agyeman in CW-Pilot Carrie Diaries. In: Serienjunkies.de. 4. März 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  10. Bernd Michael Krannich: Eli Stone: Matt Letscher wird Vater Bradshaw in The Carrie Diaries. In: Serienjunkies. 11. März 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  11. Nellie Andreeva: Pilots ‘Revolution’, ‘Baby Big Shot’ & ‘Carrie Diaries’ Add Regulars. In: Deadline Hollywood. 14. März 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  12. Lenka Hladikova: The Carrie Diaries: Newcomerin Lindsey Gort wird Samantha Jones. In: Serienjunkies.de. 22. Juli 2013. Abgerufen am 23. Juli 2013.
  13. "The Carrie Diaries": Das ist die junge Carrie!. In: Promiflash.de. 25. März 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  14. Bernd Michael Krannich: The CW 2012: Das neue Programm. In: Serienjunkies.de. 17. Mai 2012. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  15. a b Amanda Kondolojy: Monday Final Ratings: 'How I Met Your Mother,' 'The Bachelor' Adjusted Up. In: TV by the Numbers. 15. Januar 2013. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  16. Philiana Ng: CW Announces 'Oh Sit!' Return, 'Carrie Diaries' Finale. In: The Hollywood Reporter. 7. Februar 2013. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  17. The Carrie Diaries: Season 2. In: Zap2it.com. Abgerufen am 26. Januar 2014.
  18. Sara Bibel: Monday Final Ratings: 'Hawaii Five-0' Adjusted Up. In: TV by the Numbers. 23. Januar 2013. Abgerufen am 1. Februar 2013.
  19. Amanda Kondolojy: Monday Final Ratings: '90210' Adjusted Up; 'Deception' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 29. Januar 2013. Abgerufen am 16. Januar 2013.
  20. Sara Bibel: Monday Final Ratings: 'The Biggest Loser', 'Bones', '2 Broke Girls', & 'Mike & Molly Adjusted Up; 'Deception' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 5. Februar 2013. Abgerufen am 10. Februar 2013.
  21. Amanda Kondolojy: Monday Final Ratings: '2 Broke Girls' & 'Mike & Molly' Adjusted Up; 'The Carrie Diaries' & 'Deception' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 12. Februar 2013. Abgerufen am 12. Februar 2013.
  22. Sara Bibel: Monday Final Ratings: 'Bones', 'Rules of Engagement', '2 Broke Girls', 'The Following', 'Castle' & 'Mike and Molly' Adjusted Up. In: TV by the Numbers. 19. Februar 2013. Abgerufen am 8. März 2013.
  23. Amanda Kondolojy: Monday Final Ratings: 'The Biggest Loser', 'Rules of Engagement', '2 Broke Girls' & 'The Following' Adjusted Up; 'How I Met Your Mother' & 'The Carrie Diaries' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 26. Februar 2013. Abgerufen am 8. März 2013.
  24. Sara Bibel: Monday Final Ratings: 'The Bachelor' & 'The Biggest Loser' Adjusted Up; 'The Carrie Diaries' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 5. März 2013. Abgerufen am 8. März 2013.
  25. Amanda Kondolojy: Monday Final Ratings:'The Bachelor', 'The Biggest Loser', 'Rules of Engagement' & 'The Following' Adjusted Up; 'Deception' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 12. März 2013. Abgerufen am 7. April 2013.
  26. Sara Bibel: Monday Final Ratings: 'Dancing With the Stars,' 'How I Met Your Mother', 'The Biggest Loser', 'Bones', 'Rules of Engagement', '2 Broke Girls', & 'The Following' Adjusted Up; 'The Carrie Diaries' & 'Deception' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 19. März 2013. Abgerufen am 7. April 2013.
  27. Amanda Kondolojy: Monday Final Ratings: 'The Voice', 'Dancing With the Stars', '2 Broke Girls', 'Rules of Engagement', & 'Hawaii Five-O' Adjusted Up; 'Revolution' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 26. März 2013. Abgerufen am 7. April 2013.
  28. Sara Bibel: Monday Final Ratings: 'The Voice' & 'Dancing With The Stars' Adjusted Up; 'Revolution' & 'The Carrie Diaries' Adjusted Down. In: TV by the Numbers. 2. April 2013. Abgerufen am 7. April 2013.
  29. Amanda Kondolojy: Monday Final Ratings: 'The Voice' & 'Dancing With the Stars' Adjusted Up; 'Revolution' Adjusted Down + Basketball Finals. In: TVbytheNumbers.com. 9. April 2013. Abgerufen am 13. September 2013.
  30. Amanda Kondolojy: TV Ratings Friday: 'Grimm' Premiere Up from Last Year's Friday Debut, 'Hawaii Five-0' Flat + 'Dracula' has Solid Debut & 'The Carrie Diaries' Down. In: TVbytheNumbers.com. 26. Oktober 2013. Abgerufen am 27. Oktober 2013.
  31. Amanda Kondolojy: Friday Final Ratings: 'Shark Tank' Adjusted Up, 'Blue Bloods' Adjusted Down + No Adjustment for 'Grimm' or 'Dracula'. In: TVbytheNumbers.com. 4. November 2013. Abgerufen am 7. November 2013.
  32. Sara Bibel: Friday Final Ratings: 'Dracula' & 'The Neighbors' Adjusted Down. In: TVbytheNumbers.com. 11. November 2013. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  33. Amanda Kondolojy: Friday Final Ratings: 'Hawaii Five-0', 'Undercover Boss', 'Grimm' & 'Raising Hope' Adjusted Up; 'Last Man Standing', 'The Carrie Diaries' & 'The Neighbors' Adjusted Down. In: TVbytheNumbers.com. 18. November 2013. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  34. Sara Bibel: Friday Final Ratings: 'Raising Hope' & 'Where Were You When JFK Died?' Adjusted Down; No Adjustment for 'Nikita'. In: TVbytheNumbers.com. 25. November 2013. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  35. Amanda Kondolojy: Friday Final Ratings: 'Bones' & 'Raising Hope' Adjusted Up; 'The Neighbors' & 'The Carrie Diaries' Adjusted Down. In: TVbytheNumbers.com. 9. Dezember 2013. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  36. Amanda Kondolojy: Friday Final Ratings: No Adjustment for 'Last Man Standing', 'Raising Hope' or 'The Carrie Diaries'. In: TVbytheNumbers.com. 16. Dezember 2013. Abgerufen am 23. Dezember 2013.
  37. Sara Bibel: Friday Final Ratings: 'Hawaii Five-0' & 'Blue Bloods' Adjusted Up. In: TVbytheNumbers.com. 23. Dezember 2013. Abgerufen am 5. Februar 2014.
  38. Sara Bibel: Friday Final Ratings: 'Grimm' Adjusted Up. In: TVbytheNumbers.com. 6. Januar 2014. Abgerufen am 5. Februar 2014.
  39. Amanda Kondolojy: Friday Final Ratings: 'Hawaii Five-0' Adjusted Up; 'Dracula' Adjusted Down. In: TVbytheNumbers.com. 13. Januar 2014. Abgerufen am 5. Februar 2014.
  40. Sara Bibel: Friday Final Ratings: No Adjustments to 'Grimm', 'Dracula', 'Hawaii Five-0' or 'The Carrie Diaries'. In: TVbytheNumbers.com. 21. Januar 2014. Abgerufen am 5. Februar 2014.
  41. Amanda Kondolojy: Friday Final Ratings: 'The Neighbors' Adjusted Down; No Adjustment for 'Enlisted' or 'The Carrie Diaries'. In: TVbytheNumbers.com. 27. Januar 2014. Abgerufen am 5. Februar 2014.
  42. Sara Bibel: Friday Final Ratings: 'Hawaii Five-0' Adjusted Up; 'The Carrie Diaries' Adjusted Down. In: TVbytheNumbers.com. 4. Februar 2014. Abgerufen am 5. Februar 2014.
  43. Nadja Spielvogel: The Carrie Diaries: Pilotepisode – Review. In: Serienjunkies.de. 15. Januar 2013. Abgerufen am 17. Januar 2013.