Thomas Laybourn

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Thomas Laybourn bei den Wilson Swiss Open 2010

Thomas Laybourn (* 30. September 1977 in Kopenhagen) ist ein dänischer Badmintonspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Thomas Laybourn gewann 2006 den Europameistertitel im Mixed mit Kamilla Rytter Juhl. Mit Rytter Juhl siegte er auch bei der Weltmeisterschaft 2009 im Mixed. Bei den Olympischen Spielen 2008 wurde er dagegen nur Fünfter im Mixed.

Erfolge[Bearbeiten]

  • Thailand Open
    • Finalist : 2005 (Mixed mit Kamilla Rytter Juhl)
    • 3. Platz (2): 2006 (Mixed mit Kamilla Rytter Juhl)
  • Sudirman Cup
  • Malaysia Open
    • Viertelfinale : 2005 (Mixed mit Kamilla Rytter Juhl)
  • Denmark Open
    • Sieger : 2005 (Mixed mit Kamilla Rytter Juhl)
    • Finalist: 2006 (Mixed mit Kamilla Rytter Juhl), 2008 (Mixed mit Kamilla Rytter Juhl)
  • Korea Open
    • Finalist : 2007 (Mixed mit Kamilla Rytter Juhl)
    • 3. Platz : 2006 (Mixed mit Kamilla Rytter Juhl)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Thomas Laybourn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien