Thunderpants

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelThunderpants
OriginaltitelThunderpants
ProduktionslandGroßbritannien, Deutschland[1]
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2002
Länge83 Minuten
Stab
RegiePeter Hewitt
DrehbuchPhil Hughes
ProduktionGraham Broadbent,
Peter Hewitt,
Damian Jones
MusikRupert Gregson-Williams
KameraAndy Collins
SchnittMichael Parker
Besetzung

Thunderpants ist eine britisch-deutsche Science-Fiction-Filmkomödie aus dem Jahr 2002. Regie führte Peter Hewitt, das Drehbuch schrieb Phil Hughes.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patrick Smash wird mit zwei Mägen geboren. Der unangepasste und gewalttätige Junge terrorisiert häufig seine Eltern mit dem Furzen, mit dem er sehr starke Winde erzeugt. Eines Tages stört er dadurch eine Veranstaltung in der Schule. Sein einziger Freund Alan A. Allen (gespielt von Rupert Grint) hat Anosmie, was ihm ermöglicht, Patricks Schwäche zu ertragen. Die Jungen bauen gemeinsam ein mit den Magengasen angetriebenes Raumschiff, mit dem sie in Not geratene Astronauten retten.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jason Best schrieb am 15. Mai 2002 für die BBC, zehnjährige Jungen würden den Film wahrscheinlich als die denkbar witzigste Komödie betrachten – eine Ansicht, die die anderen Zuschauer nicht teilen würden. Einiges sei charmant, doch die Komödie baue auf einem einzigen Witz auf.[2]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Hewitt erhielt im Jahr 2002 den Preis Lucas des Internationalen Kinder- und Jugendfilmfestivals.

Hintergründe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Film wurde in London und in Albany (New York) gedreht.[3] Seine Produktionskosten betrugen schätzungsweise sieben Millionen US-Dollar. Der Film spielte in den britischen Kinos ca. 1,86 Millionen Pfund Sterling ein.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eintrag im All Movie Guide, abgerufen am 18, Juni 2008
  2. Filmkritik von Jason Best, abgerufen am 18. Juni 2008
  3. Filming locations for Thunderpants, abgerufen am 18. Juni 2008
  4. Box office / business for Thunderpants, abgerufen am 18. Juni 2008