Tilman Baumgärtel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tilman Baumgärtel, 2019

Tilman Baumgärtel (* 1966 in Würzburg) ist ein deutscher Autor, Medienwissenschaftler und Journalist. Er ist Professor für Medientheorie im Fachbereich Gestaltung an der Hochschule Mainz.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 2005 bis 2009 unterrichtete er an der Universität der Philippinen in Manila Medien- und Filmwissenschaft. Von 2009 bis 2012 war er für den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) an der Royal University of Phnom Penh in Kambodscha am Department of Media and Communication tätig. Seit 2014 unterrichtet er Medientheorie an der Hochschule Mainz und wurde dort 2015 zum Professor für Medientheorie berufen.

Tilman Baumgärtel hat über Medienkultur, Netzkunst, Computerspiele, Independent-Kino in Südostasien und den deutschen Filmemacher Harun Farocki veröffentlicht.

Er war Organisator der Konferenz Asian Edition. A Conference on Media Piracy in South East Asia, und veröffentlichte zuletzt Texte zur Theorie des Internets. Zur Zeit leitet er die Durchführung eines DFG-Projekts[1] über die Künstlergruppe Van Gogh TV und ihr documenta-Projekt Piazza Virtuale.[2]

Als Journalist schreibt er seit Anfang der 1990er Jahre für die Berliner Tageszeitung, Die Zeit, die Neue Zürcher Zeitung, telepolis, die Berliner Zeitung und andere deutsche und internationale Zeitungen und Zeitschriften.

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vom Guerilla-Kino zum Essayfilm: Harun Farocki. Monographie eines deutschen Autorenfilmers, Berlin 1998
  • net.art. Materialien zur Netzkunst, Nürnberg 1999
  • net.art 2.0. Neue Materialien zur Netzkunst. New Material on art on the internet (bi-lingual: deutsch/englisch), Nürnberg 2001
  • install.exe, Basel 2003
  • games. Computerspiele von Künstlerinnen, Frankfurt/Main 2004
  • Kino Sine. Philippine-German Cinema Relations, Manila 2007
  • The Calamansi Cook Book: An Expat's Guide to Eating Well in the Philippines, Manila 2009
  • KON. The Cinema of Cambodia (Studentenprojekt), Phnom Penh 2010
  • DONTREY. The Music of Cambodia (Studentenprojekt), Phnom Penh 2011
  • STHAPATYAM. The Architecture of Cambodia (Studentenprojekt), Phnom Penh 2012
  • Southeast Asian Independent Cinema (engl.) (PDF; 3,4 MB), Hong Kong 2012
  • Schleifen. Zur Geschichte und Ästhetik des Loops, Berlin 2015
  • Pirate Essays. A Reader in international Media Piracy, Amsterdam 2016
  • Texte zur Theorie des Internets, Stuttgart 2017 (Reclam Universal Bibliothek)
  • Texte zur Theorie der Werbung, Stuttgart 2018 (Reclam Universal Bibliothek)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website DFG Projekts "Van Gogh TV" und Piazza Virtuale
  2. Piazza virtuale: A Social Medium before the Internet, Re:Publica, 7. Mai 2019