Tom Lohner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thomas „Tom“ Lohner (* 1982 in Bruck an der Mur) ist ein österreichischer Grafikdesigner und Künstler.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lohners Familie übersiedelte kurz nach seiner Geburt von der Steiermark in die USA (Gainesville, Florida). Nach einigen Jahren kehrte die Familie zurück nach Österreich und ließ sich in Graz nieder, wo Lohner auch die Ausbildung zum Grafikdesigner an der Ortweinschule Graz absolvierte. Danach vertiefte er seine künstlerische Ausbildung bei Judith Jay in Monterey, Kalifornien.

Lohner lebt größtenteils in Graz, aber auch in London und stellt seine Werke in internationalen Galerien und Museen aus (vom Museumsquartier in Wien, zur Stoique Gallery in Tokyo, bis hin zur Art Whino Show in Washington, D.C.).

Zu seinen Kunden und Klienten zählen neben etlichen Sammlern auch namhafte internationale Künstler, Musiker und Firmen wie beispielsweise Maroon5, Foo Fighters, MTV, Smirnoff, Sony Music (EU), Ellie Goulding, Sandy Lopicic, Bacardi, Fatboy Slim, Smashing Pumpkins, Hard Rock Cafe, Lauryn Hill, Rudimental, Almdudler und BBC.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]