Tonga Defence Services

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Flagge von Antigua und BarbudaFlagge von Antigua und Barbuda Tonga Defence Services
Royal Tongan Marines 2007.jpeg
Führung
Oberbefehlshaber: Tupou VI.
Verteidigungsminister: Lord Tu'ivakano
Militärischer Befehlshaber: Brigadegeneral Tau'aika 'Uta'atu
Sitz des Hauptquartiers: Nuku'alofa
Militärische Stärke
Aktive Soldaten: 500
Wehrpflicht: keine
Wehrtaugliche Bevölkerung: 56.000
Wehrtauglichkeitsalter: 18
Anteil der Soldaten an der Gesamtbevölkerung: 0,5 %
Anteil am Bruttoinlandsprodukt: 0,9 %
Geschichte
Gründung: 1992

Die Tonga Defence Services (TDS) sind die Streitkräfte des Königreichs Tonga im Südpazifik. Sie sind dem tongaischen Verteidigungsministerium unterstellt. Die Streitkräfte haben eine Stärke von etwa 450 Mann.[1]

Die primäre Aufgabe der TDS ist es, die „Souveränität des Königreich Tonga zu verteidigen“. Zu den weiteren Aufgaben zählen:

  • Unterstützung von Behörden zur Sicherstellung des inneren Friedens
  • Erfüllung von Aufgaben, die der König von Zeit zu Zeit an die TDS überträgt[2]

Die TDS wird teilweise durch Sicherheitsabkommen mit Australien, China, Indien, Großbritannien, Neuseeland und den USA unterstützt. Die Streitkräften haben unter anderem in der Koalition der Willigen (Irak), bei internationalen Einsätzen der ISAF in Afghanistan und der Mission auf den Salomonen mitgewirkt.

Aufbau der Streitkräfte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die TDS gliedert sich in acht Bereiche, die einem zentralen Kommando unterstehen:[3]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. RAF trains Tongan troops for Afghanistan. Government of the UK, 30. November 2010 abgerufen am 30. Januar 2014
  2. Section 5, Part II Tonga Defence Services Act, 1992
  3. Tonga Defence Services. Tonga Government Information System, 2014 abgerufen am 30. Januar 2014