Trecasali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trecasali
Chiesa di San Michele (Trecasali) - facciata e lato nord 2019-06-23.jpg
Pfarrkirche San Michele Arcangelo (18. Jhdt.)
Staat Italien
Region Emilia-Romagna
Provinz Parma (PR)
Gemeinde Sissa Trecasali
Koordinaten 44° 56′ N, 10° 16′ OKoordinaten: 44° 56′ 15″ N, 10° 16′ 15″ O
Höhe 33 m s.l.m.
Fläche 29,08 km²
Einwohner 3.741 (31. Dez. 2013)
Bevölkerungsdichte 129 Einw./km²
Patron San Michele
Kirchtag 29. September
Telefonvorwahl 0521 CAP 43010

Trecasali (emilianisch: Tricasè) ist eine Fraktion der italienischen Gemeinde (comune) Sissa Trecasali in der Provinz Parma, Region Emilia-Romagna.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt etwa 16,5 Kilometer nordnordwestlich von Parma am linken Taro-Ufer auf einer Höhe von 33 m s.l.m.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trecasali war bis 2013 eine eigenständige Gemeinde. Am 1. Januar 2014 fusionierte Trecasali mit der Gemeinde Sissa zur neuen Gemeinde Sissa Trecasali. Trecasali hatte am 31. Dezember 2013 3741 Einwohner auf einer Fläche von 29,08 km². Zur Gemeinde gehörten die Fraktionen Campedello, Canonica Vecchia, Case Bocelli, Case Obbi, Favaletto, Fontanone, Ronco Campo Canneto, San Quirico und Viarolo. Nachbargemeinden waren Fontanellato, Parma, San Secondo Parmense, Sissa und Torrile.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Trecasali – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sissa Trecasali, al via il nuovo Comune unico nel parmense. In: assemblea.emr.it. Abgerufen am 27. November 2019 (italienisch).