Tschaggunser Mittagspitze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tschaggunser Mittagspitze
Tschaggunser Mittagspitze; Blick von Matschwitz (1500 m)

Tschaggunser Mittagspitze; Blick von Matschwitz (1500 m)

Höhe 2168 m ü. A.
Lage Vorarlberg, Österreich
Gebirge Rätikon
Dominanz 0,73 km → Walser Alpjoch
Koordinaten 47° 2′ 45″ N, 9° 53′ 6″ OKoordinaten: 47° 2′ 45″ N, 9° 53′ 6″ O
Tschaggunser Mittagspitze (Vorarlberg)
Tschaggunser Mittagspitze
Blick vom Bartholomäberg

Die Tschaggunser Mittagspitze ist ein 2168 Meter hoher Berg im österreichischen Bundesland Vorarlberg in der Region Montafon.

Die Mittagspitze liegt im Rätikon oberhalb von Tschagguns. Der Aufstieg erfolgt von Latschau oder Grabs über die Alpilaalpe (1686 m) vorbei am Tobelsee hinauf zum Walser Alpjoch und dann in nördlicher Richtung über den leichten Grat zum Gipfel.

Die Aufstiegszeit beträgt etwa zwei bis drei Stunden; für den letzten Teil des Weges auf den felsigen Gipfel (Kletterei) sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Tschaggunser Mittagspitze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien