Tswaing (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tswaing
Tswaing Local Municipality
Map of the North West with Tswaing highlighted (2016).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Nordwest
Distrikt Ngaka Modiri Molema
Sitz Delareyville
Fläche 5.966,3 km²
Einwohner 124.218 (Oktober 2011)
Dichte 21 Einwohner pro km²
Schlüssel NW382
ISO 3166-2 ZA-NW
Webauftritt www.tswaing.gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Dimakatso Lydia Malwane

Koordinaten: 26° 41′ S, 25° 27′ O

Tswaing (englisch Tswaing Local Municipality) ist eine Lokalgemeinde im südafrikanischen Distrikt Ngaka Modiri Molema der Provinz Nordwest. Der Verwaltungssitz der Gemeinde befindet sich in Delareyville. Bürgermeisterin ist Frau Dimakatso Lydia Malwane.[1][2]

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2011 hatte die Gemeinde 124.218 Einwohner.[3] Für 2016 wird als Einwohnerzahl 129.052 angegeben.[4]

Die demografische Zusammensetzung der Einwohner ist laut Volkszählung 2011:[5][2]

Ethnien Einwohnerzahl Anteil in %
Schwarze 114.818 92,4
Weiße 6.948 5,6
Coloured 1.788 1,4
Asiaten 382 0,3
andere 281 0,2

Wichtigste Sprache ist Setswana, die von 83,2 Prozent der Bevölkerung gesprochen wird. Größte Minderheitensprachen sind: Afrikaans (6,7 Prozent), Sesotho (2,5 Prozent), isiXhosa (2,2 Prozent), Englisch (1,8 Prozent) und isiZulu (1,2 Prozent).[3][6]

Naturschutzgebiete[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischen den Städten Delareyville und Sannieshof befindet sich unweit der Autostraße N14 das Vogelschutzgebiet Barberspan Bird Sanctuary. Grundlage bildet ein 2000 ha großes Gewässer. Rund 365 Vogelarten und ca. 12.000 Vögel wurden dokumentiert, darunter Pelikane, Flamingos, Kraniche.[7][8] Zusammen mit Leeupan hat das gesamte Gebiet, das als IBA Important Bird Area eingestuft ist, eine Fläche von 4000 ha.[9]

Das Wildgehege Henk Joubert Game Reserve in Delareyville beherbergt unterschiedliche Antilopen-Arten.[10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tswaing Local Municipality: Biography of the Mayor: Cllr.Dimakatso Lydia Malwane. auf www.tswaing.gov.za (englisch), abgerufen am 6. September 2017.
  2. a b Local Government Handbook. South Africa: Tswaing Local Municipality (NW382). auf www.localgovernment.co.za (englisch).
  3. a b Statistics South Africa: Tswaing. auf www.statssa.gov.za (englisch).
  4. Statistics South Africa: Community Survey 2016. auf www.statssa.gov.za (englisch), abgerufen am 6. September 2017.
  5. Statistics South Africa: Census 2011 Tswaing Municipality. auf www.statssa.gov.za (englisch).
  6. Volkszählung 2011: Tswaing. abgerufen am 10. Juli 2020.
  7. www.tourismnorthwest.co.za: Barberspan Bird Sanctuary
  8. www.sa-venues.com: Barberspan bird sanctuar
  9. www.birdlife.org.za: Barberspan & Leeupan
  10. Delareyville Tourism