US Open 2015 (9-Ball)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
US Open 2015
Billard Picto 2-white.svg
Turnierart Weltranglistenturnier
Austragungsort Marriott Chesapeake,
Chesapeake, Virginia
Eröffnung 25. Oktober 2015
Endspiel 30. Oktober 2015
Disziplin 9-Ball
Sieger Chinesisch Taipeh Cheng Yu-hsuan
2014
 
2016

Die US Open 2015 (offiziell: US Open 9-Ball Championship 2015) waren die 40. Austragung der US Open in der Poolbillarddisziplin 9-Ball. Sie fanden vom 25. bis 30. Oktober 2015 im Marriott Chesapeake in Chesapeake, Virginia, in den USA statt.

Der Taiwaner Cheng Yu-hsuan gewann das Finale mit 13:6 gegen den Engländer Karl Boyes und gewann damit als dritter Asiate nach Efren Reyes (1994) und Alex Pagulayan (2005) die US Open.[1][2]

Titelverteidiger Shane van Boening belegte den 25. Platz. Bester Deutscher war Ralf Souquet, der mit 6:11 gegen den Chinese Liu Haitao ausschied und auf den vierten Platz kam. Albin Ouschan wurde als bester Österreicher Siebzehnter.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Turnier wurde im Doppel K.-o.-System gespielt. Das bedeutet, dass ein Spieler erst nach der zweiten Niederlage aus dem Turnier ausscheidet. In der Vorrunde war das Ausspielziel 11 Spiele, im Finale 13 Spiele. Es wurde mit Winnerbreak gespielt.

Rangliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Folgenden sind die 32 bestplatzierten Spieler angegeben.[3]

Platz Spieler
1 Chinesisch Taipeh Cheng Yu-hsuan
2 EnglandEngland Karl Boyes
3 China Volksrepublik Liu Haitao
4 Deutschland Ralf Souquet
5 Schottland Jayson Shaw
Chinesisch Taipeh Hsu Kai-lun
7 Philippinen Dennis Orcollo
RusslandRussland Ruslan Tschinachow
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Corey Deuel
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Justin Bergman
Philippinen Jundel Mazon
Deutschland Oliver Ortmann
13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Dechaine
Philippinen Jeffrey Ignacio
Philippinen Carlo Biado
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rodney Morris
Platz Spieler
17 Philippinen Francisco Felicilda
EnglandEngland Darren Appleton
Philippinen Waren Kiamco
Finnland Mika Immonen
Estland Denis Grabe
OsterreichÖsterreich Albin Ouschan
China Volksrepublik Dang Jinhu
China Volksrepublik Li Hewen
25 EnglandEngland Daryl Peach
Philippinen Roberto Gomez
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Skyler Woodward
Deutschland Thorsten Hohmann
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shane van Boening
NiederlandeNiederlande Nick van den Berg
Kanada Jason Klatt
NiederlandeNiederlande Marco Teutscher

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Yu-Hsuan Cheng becomes first Chinese Taipei US Open Winner. In: azbilliards.com. Abgerufen am 31. Oktober 2015.
  2. US Open 9-Ball Championships 2015 – Tournament Brackets. In: azbilliards.com. Abgerufen am 31. Oktober 2015.
  3. US Open 9-Ball Championships 2015 – Results. In: azbilliards.com. Abgerufen am 31. Oktober 2015.