Undo (Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Undo
Sanna Nielsen
Veröffentlichung Februar 2014
Länge 3:10 Minuten
Genre(s) Power Pop, Elektro Pop
Autor(en) Fredrik Kempe, David Kreuger, Hamed „K-One“ Pirouzpanah
Label Parlophone
Album Undo (2014)

Undo ist ein Lied der schwedischen Sängerin Sanna Nielsen. Es wurde von Fredrik Kempe, David Kreuger und Hamed „K-One“ Pirouzpanah komponiert und erstmals während des zweiten Semi-Finales der schwedischen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest 2014, dem Melodifestivalen, wo sie es auch ins Finale schaffte, am 8. Februar 2014 präsentiert.[1]

Die Ballade wurde offiziell am 23. Februar 2014 veröffentlicht.[2]

Am 8. März 2014 gewann Undo das Finale des Melodifestivalen mit zwei Punkten Vorsprung knapp vor Ace Wilders Lied Busy Doin’ Nothin’ und wurde somit das Lied, das Schweden beim ESC vertritt.[3] Im Finale des 59. Eurovision Song Contests am 10. Mai belegte Sanna Nielsen mit ihrem Song mit 218 Punkten den dritten Platz hinter den Niederlanden und Gewinner Österreich.[4]

Charts[Bearbeiten]

Land Beste Platzierung
Deutschland 32[5](1 Wo.)[6]
Österreich 12[7](… Wo.)
Schweiz 11[8](… Wo.)
Schweden 1[9](… Wo.)
Großbritannien 40[10](… Wo.)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sanna Nielsen och Panetoz vidare till final (schwedisch)
  2. Undo EP (englisch)
  3. Sanna Nielsen wins Melodifestivalen (englisch)
  4. Endergebnis des 59. ESC in Kopenhagen
  5. Sanna Nielsen – Undo (Media Control AG)
  6. Top 100 Singlecharts Deutschland 26. Mai 2014
  7. Sanna Nielsen – Undo (Ö3 Austria Top 40)
  8. Sanna Nielsen – Undo (Schweizer Hitparade)
  9. Sanna Nielsen – Undo (Digilistan)
  10. Sanna Nielsen – Undo (Official Charts Company)
Vorgänger Amt Nachfolger
You
(Robin Stjernberg)
Schweden beim Eurovision Song Contest
Schweden beim Eurovision Song Contest

2014
Heroes
(Måns Zelmerlöw)