United Labels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
United Labels AG

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN DE0005489561
Gründung 1991
Sitz Münster, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Peter Boder
Mitarbeiterzahl 321 (2019)[1]
Umsatz 21 Mio. Euro (2019)[1]
Branche Lizenzhandel und Merchandising
Website www.unitedlabels.com
Stand: 31. Dezember 2019

Die United Labels AG ist ein Unternehmen in der Herstellung und der Vermarktung von Comic-Lizenzprodukten mit Sitz in Münster.

Das Unternehmen bietet ca. 4500 verschiedene Merchandising-Produkte aus dem Comic-Bereich an und vermarktet Lizenzen etwa von den Looney Tunes, den Simpsons, SpongeBob Schwammkopf, Angel Cat Sugar, den Peanuts und High School Musical. Partner des Unternehmens sind Walt Disney, Time Warner, Paramount und 20th Century Fox. Des Weiteren betreibt United Labels eigene Shops an fünf europäischen Standorten.[2]

Neben dem Hauptsitz in Münster gibt es Standorte in Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und Hongkong.

Mit der Tochterfirma Elfen Service GmbH betreibt die United Labels AG den Online-Shop www.Elfen.de. Darüber vertreibt man nicht nur die eigenen Artikel aus dem Bereich Comicware, sondern auch Comic- sowie Film-Merchandise-Produkte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Geschäftsbericht 2019. (PDF) In: unitedlabels.com. Abgerufen am 31. Oktober 2020.
  2. Geschäftsbericht 2011 (PDF; 3,8 MB)