Urbanuskapelle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Urbanuskapelle

Die Urbanuskapelle steht im Dürener Stadtteil Derichsweiler in Nordrhein-Westfalen auf dem Martinusplatz.

Nach einer inschriftlichen Datierung wurde die Kapelle im Jahre 1892 erbaut.

Die kleine, nachträglich verputzte Backsteinkapelle hat einen 3/8-Chorabschluss und ein Satteldach. Die schmiedeeiserne Eingangstür ist im Original erhalten. Die Ausmalung im Inneren wurde erneuert. Im Chor sind moderne Darstellungen der Dorfheiligen St. Urbanus, St. Agatha und St. Martin zu sehen.

Das Bauwerk ist unter Nr. 7/002 in die Denkmalliste der Stadt Düren eingetragen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Herbert Pawliczek und Heike Kussinger-Stankovic: Denkmälerverzeichnis der Stadt Düren 1993. In: Dürener Geschichtsblätter. Nr. 82, Düren 1993, ISSN 0416-4180

Koordinaten: 50° 47′ 37″ N, 6° 25′ 21″ O