Vera Klima

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vera Klima im August 2017
Vera Klima als Support von Pur.jpg

Vera Klima (* 27. September 1985 in Rosenheim, Deutschland) ist eine deutsche Sängerin und Songwriterin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vera Klima wuchs in einer sehr musikalischen Familie im Chiemgau auf. Im Alter von 5 Jahren lernte sie Geige spielen und brachte sich später das Gitarre spielen selbst bei. Mit 11 Jahren schrieb sie ihren ersten Song und gründete zusammen mit ihrer Schwester Sarah die Band „Klima“. Nach dem Abitur 2005 wurde Vera an der Popakademie Mannheim angenommen, nahm den Studienplatz jedoch nicht wahr, weil sie sich voll und ganz dem Projekt „Klima“ widmen wollte.

Klima erhielt den „Förderpreis für junge Songpoeten“ (BR)[1], gewann den „Songwriters Live Award“[1] und wurde beim „Deutschen Rock und Pop Preis[1] in drei Kategorien ausgezeichnet. 2008 entstand in Eigenregie das erste Album „Alle deine Lieder“. Vier Jahre später folgte „Unterwegs“, immer noch in Eigenregie, bevor „Klima“ 2014 bei Universal unterschrieb und 2016 mit dem Album „Irgendwann ist jetzt“ einem breiteren Publikum bekannt wurde.[2]

Als Support von PUR[3] erspielte sich „Klima“ vor allem durch den Song „Schwesterherz“[4] eine wachsende Fangemeinde. 2016 erfolgte die musikalische Trennung der beiden Schwestern.[5]

Vera, schon immer musikalisches Herzstück der Band, führt das Projekt seitdem alleine weiter. Es folgte die erste eigene Deutschlandtournee Anfang 2017[1], sowie Konzerte als Support von Johannes Oerding[6], Andreas Bourani[7] und Max Mutzke[8].

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vera Klima lebt derzeit in Wasserburg am Inn und arbeitet an Album Nummer vier.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Alle deine Lieder
  • 2012: Unterwegs
  • 2016: Irgendwann ist jetzt (Universal)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2016: Schwesterherz[9] (Universal)
  • 2016: Wenn wir fallen (Universal)
  • 2016: Mein Herz schlägt für dich[10] (Universal)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Klimamusik – Vera Klima. Abgerufen am 3. November 2017.
  2. Klima | Künstlerstartseite. Abgerufen am 3. November 2017 (deutsch).
  3. KLIMA geht mit PUR auf Tournee – PUR. Abgerufen am 3. November 2017.
  4. Katja Pötzsch: PUR und KLIMA „Schwesterherz“, 14. April 2016. 14. April 2016, abgerufen am 3. November 2017.
  5. Thomas Thois: Vera Klima: Mit Herzblut weiter – auch ohne Schwesterherz. In: Landkreis Traunstein – Nachrichten – Zeitung. (pnp.de [abgerufen am 3. November 2017]).
  6. Benjamin Havermann: Pur, Johannes Oerding, Klima: Grafschaft-Open-Air 2016: Es gibt noch Tickets. (noz.de [abgerufen am 3. November 2017]).
  7. 8000 Besucher feierten mit Klima und Andreas Bourani. In: https://www.innsalzach24.de. 23. Juli 2017 (innsalzach24.de [abgerufen am 3. November 2017]).
  8. https://www.port01.com/news/Leipzig/Colours_Live_MAX_MUTZKE_monoPunk_Vera_Klima_als_Support_auf_Tour_bestaetigt-3-25871.htm
  9. https://www.youtube.com/watch?v=87a8VORDFrA
  10. https://www.youtube.com/watch?v=ybxrsBbg-Zo