Verfassungsreferendum in Ägypten 1971

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Verfassungsreferendum in Ägypten 1971 fand am 11. September 1971 statt. Die neue Verfassung der Republik Ägypten wurde von nahezu 100 % der Wähler angenommen, bei einer Wahlbeteiligung von 95,1 %.

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Option Stimmen Anteil
Für 7.862.617 100,0 %
Gegen 1.363 0,0 %
Ungültige/Leere Zettel 3.640 -
Gesamt 7.867.620 100,0 %

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dolf Sternberger, Bernhard Vogel, Dieter Nohlen, Klaus Landfried (Hrsg.): Die Wahl der Parlamente und anderer Staatsorgane / Band II: Afrika: Politische Organisation und Repräsentation in Afrika De Gruyter, 1978, ISBN 978-3-11-004518-5
  • Dieter Nohlen, Bernhard Thibaut, Michael Krennerich (Hrsg.): Elections in Africa: A Data Handbook. Oxford University Press, New York 1999, ISBN 978-0-19-829645-4