Versalis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Versalis
Rechtsform S.p.A.
Sitz San Donato Milanese, ItalienItalien Italien
Leitung Daniele Ferrari (CEO)[1]
Mitarbeiterzahl 5.708[2]
Umsatz 5,859 Mrd. Euro[2]
Branche Chemie
Website www.versalis.eni.com
Stand: 2013

Versalis ist eine Tochtergesellschaft der Eni, deren Kunststoff- und Kautschukgeschäft sie übernommen hat. Von 2002 bis 2012 trug das Unternehmen den Namen „Polimeri Europa“.[3]

Werke[4][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Italien:

Großbritannien:

Frankreich:

Deutschland:

Ungarn:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Daniele Ferrari
  2. a b Annual Report 2013
  3. Polimeri Europa changes name and becomes Versalis
  4. Broschüre