Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Die Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller führt kein Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller hervorgehoben
Koordinaten: 52° 9′ N, 11° 13′ O
Basisdaten (Stand 2010)
Bestandszeitraum: 2005–2010
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis: Börde
Fläche: 194,25 km2
Einwohner: 15.681 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 81 Einwohner je km2
Verbandsgliederung: 13 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Zimmermannplatz 2
39365 Eilsleben
Webpräsenz: www.obere-aller.de
Letzter Leiter des gemeinsamen Verwaltungsamtes: Eckard Thiele (amtierend)
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Die Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller war eine Verwaltungsgemeinschaft im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt.

Die VG wurde am 1. Januar 2005 aus der vormals verwaltungsgemeinschaftsfreien Gemeinde Wefensleben und den Gemeinden der aufgelösten Verwaltungsgemeinschaften Allerquelle, Hötensleber Winkel und Ost-Lappwald gebildet.

Am 1. Januar 2010 wurde aufgrund der Gründung der Verbandsgemeinde Obere Aller die VG aufgelöst.

Die ehemaligen Mitgliedsgemeinden mit ihren Ortsteilen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
31.12.2003 16.058
31.12.2004 15.795
31.12.2005 15.919
31.12.2006 15.681
31.12.2007 15.558

(Quellen: Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt)