Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Die Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller führt kein Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller hervorgehoben
Koordinaten: 52° 9′ N, 11° 13′ O
Basisdaten (Stand 2010)
Bestandszeitraum: 2005–2010
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis: Börde
Fläche: 194,25 km2
Einwohner: 15.681 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 81 Einwohner je km2
Verbandsgliederung: 13 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Zimmermannplatz 2
39365 Eilsleben
Webpräsenz: www.obere-aller.de
Letzter Leiter des gemeinsamen Verwaltungsamtes: Eckard Thiele (amtierend)
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Die Verwaltungsgemeinschaft Obere Aller war eine Verwaltungsgemeinschaft im Landkreis Börde in Sachsen-Anhalt.

Die VG wurde am 1. Januar 2005 aus der vormals verwaltungsgemeinschaftsfreien Gemeinde Wefensleben und den Gemeinden der aufgelösten Verwaltungsgemeinschaften Allerquelle, Hötensleber Winkel und Ost-Lappwald gebildet.

Am 1. Januar 2010 wurde aufgrund der Gründung der Verbandsgemeinde Obere Aller die VG aufgelöst.

Die ehemaligen Mitgliedsgemeinden mit ihren Ortsteilen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einwohnerzahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Einwohner
31.12.2003 16.058
31.12.2004 15.795
31.12.2005 15.919
31.12.2006 15.681
31.12.2007 15.558

(Quellen: Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt)