Verwaltungsgemeinschaft Pförring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Pförring
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Pförring hervorgehoben
Koordinaten: 48° 49′ N, 11° 41′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Landkreis: Eichstätt
Fläche: 85,56 km2
Einwohner: 6704 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 78 Einwohner je km2
Verbandsschlüssel: 09 1 76 5119
Verbandsgliederung: 3 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Marktplatz 1
85104 Pförring
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Pförring im Landkreis Eichstätt
Landkreis Donau-RiesLandkreis RothLandkreis Weißenburg-GunzenhausenLandkreis Neumarkt in der OberpfalzLandkreis RegensburgLandkreis KelheimLandkreis Pfaffenhofen an der IlmLandkreis Neuburg-SchrobenhausenIngolstadtHaunstetter ForstAdelschlagAltmannsteinBeilngriesBöhmfeldBuxheim (Oberbayern)Denkendorf (Oberbayern)DollnsteinEgweilEichstättEitensheimGaimersheimGroßmehringHepbergHitzhofenKindingKipfenbergKöschingLentingMindelstettenMörnsheimNassenfelsOberdollingPollenfeldPförringSchernfeldStammham (bei Ingolstadt)TittingWaltingWellheimWettstettenKarte
Über dieses Bild

Die Verwaltungsgemeinschaft Pförring liegt im oberbayerischen Landkreis Eichstätt und wird von folgenden Gemeinden gebildet:

  1. Mindelstetten, 1728 Einwohner, 22,69 km²
  2. Oberdolling, 1289 Einwohner, 19,36 km²
  3. Pförring, Markt, 3687 Einwohner, 43,51 km²

Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist Pförring.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom 4. Januar 2018 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).