Verwaltungsgemeinschaft Pförring

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen Deutschlandkarte
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Verwaltungsgemeinschaft Pförring
Deutschlandkarte, Position der Verwaltungsgemeinschaft Pförring hervorgehoben
Koordinaten: 48° 49′ N, 11° 41′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberbayern
Landkreis: Eichstätt
Fläche: 85,56 km2
Einwohner: 6569 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 77 Einwohner je km2
Verbandsschlüssel: 09 1 76 5119
Verbandsgliederung: 3 Gemeinden
Adresse der
Verbandsverwaltung:
Marktplatz 1
85104 Pförring
Lage der Verwaltungsgemeinschaft Pförring im Landkreis Eichstätt
Landkreis Donau-Ries Landkreis Roth Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz Landkreis Regensburg Landkreis Kelheim Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm Landkreis Neuburg-Schrobenhausen Ingolstadt Haunstetter Forst Adelschlag Altmannstein Beilngries Böhmfeld Buxheim (Oberbayern) Denkendorf (Oberbayern) Dollnstein Egweil Eichstätt Eitensheim Gaimersheim Großmehring Hepberg Hitzhofen Kinding Kipfenberg Kösching Lenting Mindelstetten Mörnsheim Nassenfels Oberdolling Pollenfeld Pförring Schernfeld Stammham (bei Ingolstadt) Titting Walting Wellheim WettstettenKarte
Über dieses Bild

Die Verwaltungsgemeinschaft Pförring liegt im oberbayerischen Landkreis Eichstätt und wird von folgenden Gemeinden gebildet:

  1. Mindelstetten, 1658 Einwohner, 22,69 km²
  2. Oberdolling, 1272 Einwohner, 19,36 km²
  3. Pförring, Markt, 3639 Einwohner, 43,51 km²

Sitz der Verwaltungsgemeinschaft ist Pförring.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).