Vivianiaceae

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vivianiaceae
Viviania rosea

Viviania rosea

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Rosiden
Eurosiden II
Ordnung: Storchschnabelartige (Geraniales)
Familie: Vivianiaceae
Wissenschaftlicher Name
Vivianiaceae
Klotzsch

Die Pflanzen-Familie der Vivianiaceae gehört zur Ordnung der Storchschnabelartigen (Geraniales). Die Arten haben nur Areale in Südamerika: Chile und östliches Südbrasilien.

Beschreibung[Bearbeiten]

Es sind krautige Pflanzen, die an der Basis verholzen, Halbsträucher oder Sträucher. Die wechselständigen Laubblätter sind einfach. Die Blattränder sind glatt oder gesägt.

Die Blütenstände sind Zymen. Die zwittrigen, radiärsymmetrischen Blüten sind vier- oder fünfzählig. Die acht oder zehn Staubblätter sind frei. Die zwei bis drei verwachsenen Fruchtblätter bilden einen oberständigen Fruchtknoten. Es werden Kapselfrüchte gebildet.

Systematik[Bearbeiten]

In der Familie Vivianiaceae gibt es ein bis vier Gattungen mit etwa sechs Arten:

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Vivianiaceae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien