Vodice (Slowenien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vodice
Wappen von Vodice Karte von Slowenien, Position von Vodice hervorgehoben
Basisdaten
Staat Slowenien
Historische Region Unterkrain / Dolenjska
Statistische Region Osrednjeslovenska (Zentralslowenien)
Koordinaten 46° 12′ N, 14° 30′ OKoordinaten: 46° 12′ 0″ N, 14° 30′ 0″ O
Höhe 339 m. i. J.
Fläche 31,4 km²
Einwohner 4.384 (2008)
Bevölkerungsdichte 140 Einwohner je km²
Postleitzahl 1271
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Brane Podboršek
Website

Vodice (deutsch Woditz, älter auch Gertrudswald) ist eine Gemeinde in der Region Dolenjska in Slowenien.

Lage und Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der aus 16 Dörfern bestehenden Gesamtgemeinde leben 4.384 Menschen. Der Hauptort Vodice hat 1216 Einwohner und liegt auf eine Höhe von 339 m. Die Gemeinde liegt nördlich von Ljubljana.

Ortsteile der Gesamtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pfarrkirche Sv. Marjeta wurde 1118 erstmals urkundlich erwähnt. Sie ist von einer Mauer umgeben, um sie vor den Angriffen der Osmanen zu schützen. Beim schweren Erdbeben im Raum Ljubljana von 1895 wurde sie schwer beschädigt, aber wieder aufgebaut.

Die jetzige Gemeinde wurde 1995 gegründet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]