Vogtsbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vogtsbach
Daten
Lage Baden-Württemberg, Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Göttelbach → Schiltach → Kinzig → Rhein → Nordsee
Quelle in der Bergvorstadt Sulgen
48° 13′ 41″ N, 8° 23′ 59″ O
Mündung bei Schramberg in den GöttelbachKoordinaten: 48° 13′ 43″ N, 8° 23′ 14″ O
48° 13′ 43″ N, 8° 23′ 14″ O
Länge 5 km

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Der Vogtsbach ist ein linker und südwestlicher Nebenzufluss des Göttelbaches, der wenig unterhalb seiner Zumündung in die Schiltach entwässert. Er liegt im mittleren Schwarzwald und fließt ausschließlich in der Gemarkung von Schramberg. Er entspringt im Stadtteil Sulgen auf der Flurgemarkung Hörnle (jetziges Neubaugebiet Eckenhof/Teilstück Hörnle) und fließt dann durch das katholische Feriendorf Eckenhof (ehemalige Junghansvilla mit Park) am Steighäusle vorbei in die Talstadt Schramberg, wo der Vogtsbach in den Göttelbach mündet. Auf seinem rund 5,0 km langen Lauf legt der Vogtsbach ein Gefälle von ca. 420 Metern zurück. Das größte Gefälle (Reliefenergie) hat der Vogtsbach beim Staighäusle, wo das Gewässer auf knapp 1500 m Luftlinie fast 350 Höhenmeter zurücklegt.