Waikanae (Kapiti Coast)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Waikanae
Geographische Lage
Waikanae (Neuseeland)
Waikanae
Koordinaten 40° 53′ S, 175° 4′ OKoordinaten: 40° 53′ S, 175° 4′ O
Region-ISO NZ-WGN
Land Neuseeland
Region Wellington
Distrikt Kapiti Coast District
Ward Waikanae Ward
Einwohner 7 587 (2013 [1])
Höhe 30 m
Postleitzahl 5036
Telefonvorwahl +64 (0)4
Fotografie des Ortes
St Andrew's Church, Waikanae, Reikorangi, NZ (2603126863).jpg
St Andrew's Church in Waikanae

Waikanae ist eine Stadt im Kapiti Coast District der Region Wellington auf der Nordinsel von Neuseeland.

Namensherkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name der Stadt bedeutet in der Sprache der Māori „Der Wasserlauf der Meeräsche“, wobei wai für Wasser und kanae für Meeräsche steht.[2]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt befindet sich rund 34 km nordnordöstlich von Porirua und rund 32 km südwestlich von Levin an der Küste der Kapiti Coast. Wellington, als größte Stadt der Region, liegt rund 52 km in südsüdwestlicher Richtung.[3]

Waikanae Beach ist der angrenzende Ort zur Küste hin und rund 5 km nordnordwestlich ist dies der Ort Peka Peka. Östlich der Stadt erheben sich die Tararua Range und befindet sich das Akatarawa Valley, in dem das Wildschutzgebiet Staglands Wildlife Reserve liegt. Südlich der Stadt fließt der Waikanae River vorbeit und mündet rund 5 km westlich des Stadtzentrums in die Tasmansee.[3]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Zensus des Jahres 2013 zählte der Ort 7587 Einwohner, 3,4 % mehr als zur Volkszählung im Jahr 2006.[1]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Stadt befinden sich einige Dienstleistungsbetriebe, am südlichen Stadtrand ein Steinbruch und Kies und Betonwerke. Im Umland wird bevorzugt Schafzucht betrieben.[4]

Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Straßenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Waikanae führt der New Zealand State Highway 1, der die Stadt mit allen an der Küste nach Norden und nach Süden liegenden Städte und Orte verbindet. Eine ins Gebirge führende Landstraße zweigt nach Süden ab und verbindet die Stadt mit dem rund 28 km südlich liegenden Upper Hutt.[3]

Schienenverkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ebenfalls durch die Stadt führt die Eisenbahnstrecke des North Island Main Trunk Railway. Von der Stadt aus führen Vorortzüge der Kapiti Coast Linie nach Wellington. Auf dem Streckenabschnitt nach Paraparaumu betreibt Kiwi Rail Scenic Journeys zwei Zugverbindungen, die Capital Connection zwischen Palmerston North und Wellington sowie den Northern Explorer zwischen Auckland und Wellington.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Helga Neubauer: Waikanae. In: Das Neuseeland Buch. 1. Auflage. NZ Visitor Publications, Nelson 2003, ISBN 1-877339-00-8, S. 585 f.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Waikanae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Quelle Einwohnerzahlen für: Waikanae Park, - West, und - East
  2. Neubauer: Waikanae. In: Das Neuseeland Buch. 2003, S. 586.
  3. a b c Topo250 maps. Land Information New Zealand, abgerufen am 22. Oktober 2017 (englisch).
  4. Neubauer: Waikanae. In: Das Neuseeland Buch. 2003, S. 585.