Wao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Gemeinde. Siehe auch: Oscar Wao, Romanfigur.
Municipality of Wao
Lage von Wao in der Provinz Lanao del Sur
Karte
Basisdaten
Region: Autonomous Region in Muslim Mindanao
Provinz: Lanao del Sur
Barangays: 26
Distrikt: 1. Distrikt von Lanao del Sur
PSGC: 153630000
Einkommensklasse: 2. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 45.862
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 94,5 Einwohner je km²
Fläche: 485,24 km²
Koordinaten: 7° 41′ N, 124° 41′ OKoordinaten: 7° 41′ N, 124° 41′ O
Postleitzahl: 9616
Geographische Lage auf den Philippinen
Wao (Philippinen)
Wao
Wao

Wao (Filipino: Bayan ng Wao) ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Lanao del Sur, Verwaltungsregion Autonomous Region in Muslim Mindanao. Sie hat 45.862 Einwohner (Zensus 1. August 2015), die in 26 Barangays lebten. Sie wird als Gemeinde der zweiten Einkommensklasse auf den Philippinen und als teilweise urbanisiert eingestuft.

Wao liegt im Südwesten der Provinz, ca. 254 Straßenkilometer südöstlich von Marawi City entfernt, am Fuß des Vulkans Ragang. Ihre Nachbargemeinden sind Kalilangan und Pangantucan im Osten, Bumbaran im Nordwesten, Banisilan und Alamada im Süden.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Amoyong
  • Balatin
  • Banga
  • Bo-ot
  • Buntongun
  • Cebuano Group
  • Christian Village
  • Eastern Wao
  • Extension Poblacion
  • Gata
  • Kabatangan
  • Kadingilan
  • Katutungan
  • Kilikili East
  • Kilikili West
  • Malaigang
  • Manila Group
  • Milaya
  • Mimbuaya
  • Muslim Village
  • Pagalongan
  • Panang
  • Park Area
  • Pilintangan
  • Serran Village
  • Western Wao

Weblink[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]