Wappen der Turks- und Caicosinseln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen der Turks- und Caicosinseln
Coat of arms of the Turks and Caicos Islands.svg
Details
Eingeführt 1965
Wappenschild Flügelschnecke, Hummer und Fez-Kaktus auf goldenem Grund
Schildhalter Flamingos

Das Wappen der Turks- und Caicosinseln wurde 1965 offiziell angenommen.

Der goldene Schild zeigt drei (2; 1) Wappenbilder: eine rosagefärbte Flügelschnecke, einen roten Hummer und den Kaktus Melocactus intortus. Über dem Schild findet sich ein nach rechts gedrehter Krötenkopfhelm mit blau-goldenen Helmdecken, außerdem auf einer blau-goldenen Helmwulst ein rotschnäbliger und -füßiger Pelikan zwischen zwei goldenen Sisal-Agaven auf grünem Nest. Schildhalter sind zwei rosagefärbte Flamingos.

Der Wappenschild ist Teil der Flaggen der Turks- und Caicosinseln.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]