Weißenburg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Weißenburg oder Weissenburg bezeichnet:

in Deutschland:

in Österreich

in der Schweiz

in Kanada

historisch, Exonyme:

in Frankreich

in Italien

in Kroatien

in Polen

  • Biedrusko, Dorf in der Gemeinde Suchy Las, Woiwodschaft Großpolen
  • Fałkowo, Dorf in der Gemeinde Łubowo, Woiwodschaft Großpolen
  • Weißenburg, 1940 bis 1945 Weißenburg (Ostpr.), Dorf im Kreis Sensburg, Ostpreußen, seit 1945: Wyszembork im Powiat Mrągowski, Woiwodschaft Ermland-Masuren

in Rumänien

in Serbien

sowie:

Bauten:

Burgen:

Klöster:

Schiffe SMS Weißenburg (1891), Panzerschiff der Kaiserlichen Marine, benannt nach der Schlacht bei Weißenburg (Wissembourg) von 1870.

Weissenburg ist der Name eines Adelsgeschlechtes:

    • nach denen benannt der Weissenburgerkrieg, eine Folge bewaffneter Auseinandersetzungen zwischen der Stadt und Republik Bern und der Freiherrschaft Weissenburg im 13. und 14. Jahrhundert

Weißenburg ist der Name folgender Personen:

Siehe auch: