Wernadskyj-Nationalbibliothek der Ukraine

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wernadskyj-Nationalbibliothek der Ukraine

Національна бібліотека України імені В.І. Вернадського

Національна бібліотека України імені В. І. Вернадського.jpg

Aufnahme aus dem Jahr 2007

Gründung 2. August 1918
Bestand 15 Millionen Medieneinheiten
Bibliothekstyp Nationalbibliothek
Ort Kiew, UkraineUkraine Ukraine Welt-IconKoordinaten: 50° 24′ 14″ N, 30° 31′ 7″ O
Betreiber staatlich
Website Offizielle Website

Die Wernadskyj-Nationalbibliothek der Ukraine (ukrainisch Національна бібліотека України імені В.І. Вернадського) ist eine wissenschaftliche Bibliothek und Nationalbibliothek in der ukrainischen Hauptstadt Kiew.

Mit rund 15 Millionen Medieneinheiten zählt sie zu den größten Bibliotheken der Erde. Die Wernadskyj-Nationalbibliothek wurde auf Initiative des ukrainischen Politikers Pawlo Skoropadskyj am 2. August 1918 eröffnet und trägt den Namen des russischen Geologen und Geochemikers Wladimir Iwanowitsch Wernadski (ukrainisch: Wernadskyj).

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das zwischen 1975 und 1989 erbaute Bibliotheksgebäude hat 27 Stockwerke und eine Fläche von insgesamt 35.700 m². Es ist bis zum Dach 76,7 m und bis zur Antennenspitze 78,6 m hoch.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wernadskyj-Nationalbibliothek der Ukraine – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vernadsky National Library auf skyscraperpage.com, abgerufen am 26. September 2015