Wikipedia:GLAM/Wikimedian in Residence

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

GLAM logo transparent cropped.svg

Wikimedians in Residence oder Wikipedians in Residence arbeiten zeitlich befristet vor Ort in Organisationen wie Kultur- und Gedächtnisinstitutionen. Sie sind ein Bindeglied zwischen der Institution und unserer Community. Das Format wurde erstmals 2010 im British Museum erprobt und seitdem weltweit erfolgreich durchgeführt.

Auf diesen Seiten findest du Informationen speziell für den deutschsprachigen Raum.


Aktuelle Ausschreibungen

  • KEINE

Anforderungen

... für Interessierte aus der Community

Diese Voraussetzungen solltest du mitbringen:

  • Du bist bereits in den Wikimedia-Projekten wie der Wikipedia aktiv und arbeitest gut mit den anderen Mitgliedern der Community zusammen.
  • Du kennst dich technisch mit dem Bearbeiten in Wikimedia-Projekten aus und weißt bezüglich der Richtlinien des entsprechenden Projekts (z. B. Wikipedia:Richtlinien) Bescheid.
  • Erfahrungen in gleich mehreren Wikimedia-Projekten, also zum Beispiel Wikipedia, Wikimedia Commons, Wikisource und Wikidata, können von Vorteil sein.
  • Kommunikative Kompetenzen sind sehr wichtig: Deine Hauptaufgabe liegt in der Vermittlung.
  • Besondere fachliche Kompetenzen bezüglich der Tätigkeitsfelder der jeweiligen Institution können unter Umständen, je nach Ausschreibung, erwünscht sein.
  • Nicht zuletzt wäre es schön, wenn du ein nachhaltiges Interesse entwickelst, also auch nach Abschluss der Tätigkeit weiterhin in dem Themenfeld ehrenamtlich aktiv sein willst.

... für Institutionen

Das wünschen wir uns von einer Institution:

  • Interesse an der Wikipedia und dem Thema Freie Inhalte, das miteinschließt, aber zugleich darüber hinausgeht, die eigene Institution besser in der Wikipedia darzustellen.
  • Das Ermöglichen einer fairen und angemessenen Bezahlung.
  • Die Tätigkeit eines Wikimedian in Residence soll nicht mit anderen Aufgaben, zum Beispiel als Marketing-Assistenz, verbunden sein.
  • Bereitschaft für eine nachhaltige Verankerung in der Institution, etwa durch die Teilnahme mehrerer Mitarbeiter*innen an Wikipedia-Workshops.
  • Nach Möglichkeit die Bereitschaft eigene Inhalte unter einer freien Lizenz zur Verfügung zu stellen und/oder die Rahmenbedingungen für die Schaffen neuer freier Inhalte vor Ort zu gewährleisten, zum Beispiel durch Foto-Touren.
  • Offenheit für eine breitere Vernetzung mit der Wikipedia-Community, beispielsweise durch Einladungen die Institution zu besuchen, ins Gespräch zu kommen oder die hauseigene Bibliothek zu nutzen.

Ansprechpersonen

Wikimedia Deutschland

Holger Plickert
Holger Plickert, Projektmanager Kultur & Community
holger.plickert@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.de

Wikimedia CH

Debora Lopomo
Debora Lopomo, GLAM Program & Partnership Manager
debora.lopomo@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.ch

Wikimedia Österreich

Raimund Liebert
Raimund Liebert, Leitung Programme
raimund.liebert@ – at-Zeichen für E-Mailwikimedia.at

Links international