Wikipedia:GLAM/GLAM on Tour/GLAM on Tour im Schloss Caputh/Programm & Teilnehmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
GLAM on Tour im Schloss Caputh   Programm & Teilnehmer   Dokumentation  
Gruppenfoto der Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Projektinformationen[Quelltext bearbeiten]

Commons: GLAM on Tour im Schloss Caputh – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

 Versicherte Veranstaltung: Diese Veranstaltung ist durch die Wikimedia-Community-Versicherung mit einer Haftpflicht- und Unfallversicherung geschützt. --Veronika Krämer (WMDE) (Diskussion) 17:15, 24. Aug. 2015 (CEST) WikiMoney.svg


Hintergrund[Quelltext bearbeiten]

Es ist in den "Preußischen Schlössern" nur mit Genehmigung möglich, Fotos für den kommerziellen Gebrauch anzufertigen. So ist es nahezu unmöglich geworden, von diesen wichtigen Bauten und Gärten Bilder für Commons/Wikipedia anzufertigen. Dank Barbara von WMDE gibt es nun diese exklusive Möglichkeit für uns. Wir werden neben der Fotogenehmigung auch die Möglichkeit haben, erfahrene Mitarbeiter der Stiftung zu befragen, um Artikel zu verbessern. Wenn diese Aktion erfolgreich ist, steht uns vielleicht auch mal Sanssouci offen? Bisher nur ein Wunsch...

GLAM on Tour im Schloss Caputh - Programm[Quelltext bearbeiten]

Am Sonnabend können wir uns ab (ca.) 10:00 Uhr relativ ungestört im Schloß umsehen. Wir dürfen ausdrücklich alles, auch innen, fotografieren. Blitzlicht ist verboten, eine LED-Lichtanlage wird jedoch besorgt.

Ob wir am Sonntag noch etwas unternehmen können, wollen und dürfen, wird noch geklärt.

Freitag, 4.[Quelltext bearbeiten]

  • Möglichkeit im Schlossgarten Caputh zu fotografieren und Außenaufnahmen vom Schloss Caputh zu machen. Der Garten wird bei Einbruch der Dunkelheit geschlossen. Die Besichtigung des Schlosses ist nur individuell im Rahmen einer Führung und auf eigene Kosten möglich.

Sonnabend, 5.[Quelltext bearbeiten]

Wichtig: Die GLAM-Gruppe ist angemeldet und trägt bitte immer ihre Teilnehmerausweise (Schlüsselband mit Namensschild, bringt Lilli mit). Wichtig für das Wachpersonal!

10:15 Uhr

  • Treffen der GLAM-Teilnehmer vor dem Schloss Caputh im Innenhof.

10:30 Uhr

  • Offizielle Begrüßung der Teilnehmer und Führung durch das Schloss Caputh.
  • Herr Jovic (stellvertretender Schlossbereichsleiter Caputh) führt 1,5 Stunden durch das Schloss.

12:00 Uhr

  • Ausgabe des blauen Kunstführers „Schloss und Park Caputh“ an die Teilnehmer und Bereitstellung des Raumes für die Technik (Raum hinter der Museumskasse/Museumsshop), Auslage der Handbibliothek im Raum.

12:00 - 18:00 Uhr

  • Pavillon mit Bierzeltgarnituren als reservierter Pausenbereich hinter dem Schloss im Schlossgarten steht zur Verfügung.
  • Getränke und belegte Brötchen stellt die SPSG zur Verfügung.
  • Teilnehmer können sich im Schloss ohne Führung frei bewegen und fotografieren. Teilnehmerausweise tragen!

18:00 Uhr

  • Ende der Fotoaktion, Schloss Caputh wird geschlossen. Abbau der PC-Technik im Schloss (Raum hinter der Museumskasse/Museumsshop)
  • 19:00 gemeinsames Abendessen im Restaurant des Hotels Märkisches Gildehaus. Essen und 1. Getränk wird von WMDE übernommen.

Teilnehmer[Quelltext bearbeiten]

Da die Veranstaltung parallel zum Fotowettbewerb Wiki loves Monuments stattfindet bietet sich die Veranstaltung besonders für Fotografen an. Autoren und Fotografen aus dem Raum Berlin/Brandenburg sind explizit eingeladen, am Programm teilzunehmen.

Aus organisatorischen Gründen ist die Anzahl teilnehmender Wikipedianer auf 20 begrenzt.
Update: Die Hotelzimmer sind nun ausgebucht. Interessierte sind am Samstag weiterhin willkommen, müssten aber am Samstag direkt an- und wieder abreisen. Oder zelten.


Teilnahme = verbindliche Teilnahme
Kursivdruck = Teilnahme noch unklar
HZ = Teilnehmer(in) benötigt Hotelzimmer aus dem WMDE-Kontingent. Bitte noch eintragen, für welche Nächte die Übernachtung gewünscht ist: Fr→Sa/Sa→So.

# Benutzer Teilnahme HZ
Fr→Sa
HZ
Sa→So
Organisation Anmerkung°
1 Pölkkyposkisolisti  Ok ja ja ich übernehme die schwierigen Fälle, Fotos von schwarzen Gemälden in dunklen Ecken usw.
2 DerHexer  Ok ja
3 Arieswings ja ja ja Organisation
4 AxelHH ja ja ja Autor, Fotograf
5 Nightflyer Ich nehm ein EZ ja ja (vermutlich mehr Landschafts-)Fotograf
Dieses Angebot müsste eigendlich überlaufen sein!!!
6 Lilli Iliev (WMDE)  Ok Organisation
7 Oursana EZ ja ja Fotograf, wcommons, wdata, wp-Autorin
8 Bi-frie  Ok ja ja
9 Kopiersperre  Ok ja ja Ich kann auch zelten (ehrlich!)
10 A. Wagner  Ok ja ja
11 Anika  Ok ja ja
12 regani  Ok nein nein Fotograf
13 Benutzer:Schlesinger ja nein nein Autor Mich interessiert die Kunstsammlung des Schlosses
14 Dein Benutzername
15 Dein Benutzername
16 Dein Benutzername
17 Dein Benutzername
18 Dein Benutzername
19 Dein Benutzername
20 Dein Benutzername

Kostenerstattung durch Wikimedia Deutschland[Quelltext bearbeiten]

  • Reise- und Übernachtungskosten werden auf Antrag im üblichen Rahmen für eine begrenzte Zahl von Teilnehmern erstattet. Auch die Erstattung der Fahrtkosten muss vor der Veranstaltung unter treffen@wikimedia.de angemeldet werden. Ohne weiteres erstattungsfähig sind innerdeutsch: Bahn: 2. Klasse einschließlich IC und ICE. Bitte BahnCard 25 mitkaufen, wenn die Fahrt dadurch günstiger wird, sie wird miterstattet.

Bitte benutzt für die Kostenübernahme das Erstattungsformular (PDF, 927 KB) und sendet es unterschrieben innerhalb eines Monats nach Entstehung der Kosten zusammen mit den Originalbelegen an

Wikimedia Deutschland
- Team Communitys -
Postfach 61 03 49
10925 Berlin

Benötigte Technik[Quelltext bearbeiten]

Im Rahmen des Wikipedia:Technikpools können benötigte Materialien/Geräte zur Verfügung gestellt werden. Das betrifft nicht nur Fotoausrüstung (Kameras, spezielle Objektive), sondern auch sonst alles, was Ihr für die Arbeit am Projekt benötigt. So stehen z. B. auch Laptops zur Verfügung, am fehlenden Notebook sollte eine Autorentätigkeit nun wirklich nicht scheitern.

Bitte tragt dazu Eure Wünsche auf der Diskussionsseite zusammen, damit die benötigte Technik reserviert bzw. beschafft werden kann.


° = eventuell Angabe ob: „Autor(in)“, „Fotograf(in)“, „Kartograf(in)“, „Vortragende(r)“ …