Wikipedia:Methodik für Lehrer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Seite soll Professoren oder Lehrern Hilfestellung für die Nutzung der Wikipedia in Lehre und Unterricht geben.

Überblick[Quelltext bearbeiten]

Wenn du Professor oder Lehrer bist, dann wollen wir dich hiermit ermutigen, die Wikipedia in deinem Kurs oder deiner Klasse als Beispiel für eine Webseite mit freiem Zugang zu benutzen. Du bist nicht der erste, der die Wikipedia in diesem Sinne einsetzt, und einige, die ihre Schüler oder Studenten dazu ermutigt haben, haben produktive Beiträge in der Wikipedia angeregt. Bitte lies Wikipedia:school and university projects - instructions for teachers and lecturers.

Bitte beachte die folgenden Empfehlungen:

  1. Benutze die Wikipedia zuerst selbst, bevor du eine Aufgabe erteilst. Verbringe einige Zeit mit dem Editieren von Artikeln. Du solltest auch einmal selbst Reaktionen der anderen Benutzer kennenlernen. Fahr möglichst so lange fort, bis du auch einige negative (im besten Fall unbegründete) Feedbacks bekommst. Dies hilft dir, die problematischeren Seiten der Wikipedia zu verstehen. Benutze bei der Anmeldung ein Pseudonym, falls du Bedenken hinsichtlich deiner akademischen Reputation hast, aber melde dich bitte an: Hilfe:Anmelden
  2. Einleitung Wenn du ein Projekt beginnen möchtest, dann beschreibe kurz auf der Seite „Aktuelle Projekte“ Wikipedia:WikiProjekt, was ihr machen wollt, oder hinterlass eine Nachricht bei Wikipedia:Projektdiskussion.
  3. Was Wikipedia nicht ist. Beachte bitte, dass alle Einrichtungen der Wikipedia allein dem Zweck dienen, eine Enzyklopädie zu erstellen. Betreib bitte keine Theoriebildung, Selbstdarstellung oder (Hoch-)Schulveranstaltungen innerhalb der Gemeinschaft der Wikipedia. Natürlich kannst du die Ergebnisse der Wikipedia für deine Lehre und deinen Unterricht nutzen. Du selbst und die Studierenden und Schüler sollten verstanden haben, worüber die Informationsseite Was Wikipedia nicht ist informiert.
  4. Nicht nur Technik. Die Mitarbeiter der Wikipedia verstehen sich als Gemeinschaft. Hier kann es zu Konflikten kommen, die für alle Beteiligten sehr fordernd sein können. Den Mitwirkenden musst du glaubhaft vermitteln können, dass sie die Studierenden und Schüler ohne Bedenken − zum Beispiel rechtlicher Art − so behandeln können, wie sie es von „gewöhnlichen“ Mitarbeitern, die in ihrer Mitwirkung an Wikipedia eigenverantwortlich handeln, gewohnt sind.
  5. Transparenz Als Fürsorgeperson trägst du eine besondere Verantwortung. Vermittle den Mitarbeitern der Wikipedia, dass du dafür die nötige Vorsorge getroffen hast, und mache die Regeln, Richtlinien und Kompetenzen sowie die notwendigen Ansprechpartner für Beschwerden und Fragen transparent. Das sollte erkennbar und ohne Aufforderung umgesetzt werden.
  6. Beachte die Realität! Bitte achte darauf, dass die Studierenden und Schüler nicht unsinnige Artikel schreiben oder in anderen vandalieren. Das wird zwar relativ schnell zurückgesetzt, aber es muss trotzdem manuell von Menschen gemacht werden, die lieber Sinnvolleres in der Wikipedia machen möchten. Es besteht auch die Möglichkeit, dass diese Vandalen von der Wikipedia gesperrt werden "Wikipedia:Vandalismus." In vielen Fällen ist das Resultat, dass die ganze Schule oder Universität gesperrt wird, da sie meist nur über eine IP-Adresse verfügen.
  7. Benutzernamen Bitte benutze keine Benutzernamen, die der Schul- oder Universitätsadresse entsprechen. Das mag zwar einfach sein, aber wenn die Schüler oder Studierenden weiter bei Wikipedia arbeiten wollen, wollen sie es unter ihren eigenen Namen oder einem Pseudonym tun. Es ist für die Wikipedianer auch verwirrend, wenn sie Änderungen beobachten, die unter sehr ähnlichen Benutzernamen editiert werden.
  8. Lest die Hilfeseiten Ermutige deine Schüler und Studierenden, die Hilfeseiten, die von Hilfe:Übersicht aus verlinkt sind, zu benutzen. Hier werden viele Fragen schnell beantwortet.
  9. Urheberrechte. Beachte die Wikipedia:Lizenzbestimmungen. Nicht alles, was im Internet zu finden ist, darf man ungefragt kopieren. Beachte auch unsere Lizenzbestimmungen: Wikipedia:GNU Free Documentation License. Dies gilt für Texte und Bilder! Bedenke, dass deine Schüler mit deinen Kursunterlagen arbeiten werden, und sei dir im klaren darüber, ob du damit einverstanden bist.
  10. Urheberrechte 2 Überprüfe, wer die Rechte an der Arbeit im Kurs der Studenten besitzt. Wenn es deine Institution ist, überprüfe, ob du die Erlaubnis hast, es zu Wikipedia beizutragen. Wenn die Rechte beim Studenten liegen, so musst du das (schriftliche) Einverständnis des Studenten haben, bevor es bei Wikipedia veröffentlicht werden darf.
  11. Testen und Vermeidung Es mag eine gute Idee sein, ein eigenes Wiki auf einem lokalen Rechnersystem aufzubauen und für Experimente zu benutzen. Benutze die MediaWiki-Software, die sehr einfach unter Linux installiert werden kann. Falls einige Studierende nicht damit einverstanden sind, ihre Ideen oder Artikel der Wikipedia zu übertragen, dann kann dies eine Möglichkeit sein, das Projekt dennoch durchzuführen, da sich Wikis für kollaborative Arbeit sehr gut eignen.
  12. Zusammenfassung und Analyse Wenn ihr euer Projekt beendet habt, dann finden wir es gut, die Ergebnisse des Projekts zur Kenntnis nehmen zu können. Dies kann auf einer separaten Seite erfolgen oder auf der Seite „abgeschlossenen Projekte“.

Wikipedia als Informationsquelle[Quelltext bearbeiten]

  • Schüler oder Studierende sollten die verschiedenen Versionen eines Artikels kritisch überprüfen. Dazu ist es notwendig die Versionsgeschichte eines Artikels zur Übung vom ersten Edit bis zur letzten Version zu vergleichen.
  • Schüler oder Studierende sollten die Artikel anhand von Fachbüchern oder des www kritisch überprüfen.
  • Schüler oder Studierende sollten unbedingt auch die Diskussionsseite zu den Artikeln lesen.
  • Die meisten Artikel sind auch in anderen Sprachen verfügbar. Da diese aus einer anderen Perspektive geschrieben werden, sollte man dies unbedingt nutzen.

Folgende fachbezogene Seiten sollen den Einstieg in Schulstoff in der Wikipedia erleichtern:

Schüler schreiben eigene Artikel[Quelltext bearbeiten]

Diese und andere Links sollte man auch auf die Kurs- oder Klassenseite kopieren.

Man sollte Schüler auch ermutigen, eine eigene Benutzerseite anzulegen. Dies ist sinnvoll, damit die anderen Benutzer mit ihnen kommunizieren können. Auf der Benutzerseite sollten Schüler sich mit ihren Interessen kurz vorstellen, aber möglichst nicht ihren eigenen Namen preisgeben.

Sinnvolle Hilfsmöglichkeiten[Quelltext bearbeiten]

  • Eine Benutzerseite für die Klasse bzw. den Kurs einrichten. Beispielsweise:

LK-Französisch von Jean-Pol Martin

Methoden[Quelltext bearbeiten]

Wissens- oder Informationsvermittlung[Quelltext bearbeiten]

  • Sinnvoll sind hier Methoden des Kooperativen Lernens insbesonder die Jigsaw-Methode für Gruppenarbeiten.
  • Lernen durch Lehren ist die Lehrmethode um Wikipedia zu nutzen.
  • Ist das schlecht möglich, dann zum Beispiel Präsentationsmethoden zum Vorstellen der Ergebnisse. Entweder muss dann den anderen mindestens die PowerPoint-Datei zugänglich gemacht werden oder besser, die Schüler geben den Mitschülern zusätzlich ein Thesenpapier mit.

Artikel schreiben[Quelltext bearbeiten]

  • Unterrichtsinhalte können in einem Wikipedia-Artikel gesichert und allen zur Verfügung gestellt werden.
  • Übersetzungen aus anderen Wikipedia-Sprachen
  • ...

Tipp: Den neuen Artikel zuerst in einem Textbearbeitungsprogramm schreiben lassen, eventuell korrigieren und dann zur Wikpedia kopieren.


Siehe auch[Quelltext bearbeiten]