Wilfred Bouma

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wilfred Bouma
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Juni 1978
Geburtsort HelmondNiederlande
Größe 178 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
Helmond Sport
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1994–2005 PSV Eindhoven 170 (19)
1996–1998 MVV Maastricht (Leihe) 51 (13)
1998–1999 Fortuna Sittard (Leihe) 33 0(5)
2005–2010 Aston Villa 83 0(1)
2010–2013 PSV Eindhoven 171 0(4)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
1995 Niederlande U-20 3 0(1)
2000–2012 Niederlande 37 0(1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2012/13

2 Stand: 17. Juni 2012

Wilfred Bouma (* 15. Juni 1978 in Helmond) ist ein ehemaliger niederländischer Fußballspieler, der von 2010 bis 2013 bei der PSV Eindhoven beschäftigt war.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der vielseitige Mittelfeldspieler, der auch in der Innenverteidigung spielen kann, begann seine Karriere bei seinem Heimatklub Helmond Sport. Als Jugendlicher kam er 1994 das erste Mal zur PSV Eindhoven. 1997/1998 spielte er für ein Jahr bei MVV Maastricht und 1998/99 bei Fortuna Sittard. 1999 kam er wieder zurück zur PSV Eindhoven. Während der Saison 2005/2006 ging Bouma zu Aston Villa. Der Club aus Birmingham ließ Boumas Vertrag nach einem schweren Knöchelbruch zum 31. Mai 2010 auslaufen. Anschließend hielt Bouma sich bei seinem ehemaligen Verein PSV in Eindhoven fit.[1] Am 30. August 2010 wurde der Wechsel von Bouma zu seinem früheren Arbeitgeber perfekt. Hier spielte er noch drei Jahre. Nach Auslaufen seines Vertrags hielt er sich zu Anfang der Saison 2013/14 bei Helmond Sport fit.[2] Seine Karriere beendete er jedoch beim PSV Eindhoven.[3]

Sein Debüt in der niederländischen Nationalmannschaft gab er am 2. September 2000 gegen Irland (2:2). Bei der Fußball-Europameisterschaft 2004 erzielte er in vier Einsätzen ein Tor; auch bei der EM 2008 stand er im Oranje-Kader und wurde in zwei Spielen eingesetzt. Sein letztes Spiel für die Elftal bestritt Bouma am 30. Mai 2012 bei dem 2:0- Sieg gegen die Slowakei. Er stand noch im Kader der Niederlande bei der Fußball-Europameisterschaft 2012. Er kam bei diesem Turnier jedoch zu keinem Einsatz.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Wilfred Bouma – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Huub Stevens wil Bouma naar Salzburg halen, De Telegraaf Online vom 10. August 2010
  2. Wilfred Bouma traint mee bij Helmond Sport: ‘Eén procent kans dat hij ook echt komt’, Omroep Brabant vom 17. Juli 2013
  3. (http://www.ed.nl/sport/voetbal/psv/psv-clubicoon-wilfred-bouma-35-stopt-met-profvoetbal-1.4099361)