Winona (Mississippi)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Winona
Spitzname: Winetown
Wasserturm in Winona
Wasserturm in Winona
Lage in Mississippi
Montgomery County Mississippi Incorporated and Unincorporated areas Winona Highlighted.svg
Basisdaten
Gründung: 1861
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Mississippi
County: Montgomery County
Koordinaten: 33° 29′ N, 89° 44′ WKoordinaten: 33° 29′ N, 89° 44′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 5.043 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 57,6 Einwohner je km2
Fläche: 87,8 km2 (ca. 34 mi2)
davon 87,5 km2 (ca. 34 mi2) Land
Höhe: 116 m
Postleitzahl: 38967
Vorwahl: +1 662
FIPS: 28-80760
GNIS-ID: 0679787
Website: www.winonams.us
Bürgermeister: Jerry Flowers (Republikaner)

Winona ist eine Kleinstadt mit 5043 Einwohnern (Stand 2010), im Montgomery County, Mississippi. Winona ist der Verwaltungssitz (County Seat) des Montgomery Countys. In der Gegend ist Winona wegen seiner zentralen Lage als „Die Wegkreuzung von Nord-Mississippi“ (The Crossroads of North Mississippi) bekannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Middleton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Middleton, Mississippi war eine Kleinstadt, die im Westen des heutigen Winona lag. Gelegentlich wird sie als Vorgängerin des heutigen Winonas bezeichnet.

Winona[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1848 ließ Colonel O.J. Moore sich als erster Siedler an der Stelle, an der heute Winona liegt, nieder. Der ursprünglich aus Virginia stammende Colonel errichtete eine Farm auf seinem Grundstück, durch das 1860 auch die Eisenbahn gebaut wurde. Die Eisenbahnhaltestelle wurde nahe der Farm gebaut, und durch einen Zustrom von Siedlern blühte Winona schnell zu einem geschäftigen Ort auf. Ursprünglich lag Winona im Carroll County, und wurde am 2. Mai 1861 als Stadt aufgenommen. Captain William Witty, ein früher Siedler, war jahrelang wichtiger Kaufmann, und gründete die erste Bank in Winona. Andere frühe Siedler waren die Familien Curtis, Burton, Palmer, Spivey, Townsend, Hart, Turner und Campbell. Die ersten Geschäfte in der Stadt waren vor allem Lebensmittelläden.1871 wurde das Montgomery County aus Teilen von anderen Countys erschaffen, darunter auch der Teil des Carol County, in dem Winona lag. Winona wurde aufgrund seiner guten Lage zum Verwaltungssitz des Montgomery County. 1878 herrschte eine Gelbfieber-Epidemie in der Gegend und tötete viele Einwohner, oder führte dazu, dass sie die Stadt verließen.1888 zerstörte ein großes Feuer fast alle Geschäft der Stadt. 40 der damals 50 Geschäfte brannten komplett aus. Bürgerrechtler und Anti-Rassentrennung Aktivisten, auf ihrem Weg nach Charleston, South Carolina, stoppten nicht mehr in Winona, da Fannie Lou Hamer und seine Gefährten bei einer ihrer Reisen fälschlicherweise durch weiße Polizisten gefangen genommen wurden, und durch Mithäftlinge im "Montgomery County jail" fast zu Tode geschlagen wurden.[1] Während eines Stopps in Winona wurde Martin Luther King Jr. von dem einheimischen Barbier, Ryan Lynch, in einen Hinterhalt gelockt, und konnte nur durch seinen Leibwächter, Garrit Howard, gerettet werden.[2]

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim United States Census 2010 lebten in Winona 5.043 Menschen, davon 52,8 % afroamerikanischer Herkunft, 45,8 % weißer Abstammung, 0,6 % asiatischer Herkunft, 0,2 % uramerikanischer Herkunft, 0,4 % mit mehr als zwei Herkunftsländern und 0,7 % anderer Herkunft.

Beim United States Census 2000 lebten in Winona noch 5.482 Menschen in 2.098 Haushalten und 1.456 Familien. Von den 2.098 Haushalten hatten 32,9 % Kinder unter 18 Jahren, 41,5 % lebten zusammen oder waren verheiratet, 24,3 % hatten eine Frau als Familienoberhaupt und keinen Mann im Haushalt und 30,6 % waren Single-Haushalte. 15,2 % der Haushalte wurden alleine von Personen über 65 belebt. Die durchschnittliche Personenanzahl pro Haushalt war 2,55 und pro Familie durchschnittlich 3,14.

Die Bevölkerung war aufgeteilt, in 27,9 % Personen unter 18 Jahren, 9,1 % Personen zwischen 18 und 24, 24,1 % zwischen 25 und 44, 20,8 % zwischen 45 und 64 und 18,1 % über 65 Jahre alt. Das Durchschnittsalter betrug 37 Jahre. Auf 100 Frauen kamen 78,1 Männer und bei Personen unter 18 Jahren 70,2 Männer.

Das Durchschnittseinkommen eines Haushaltes betrug 25.160 $ und das einer Familie betrug 31.619 $. Das Durchschnittsgehalt für Männer betrug 30.163 $ und das für Frauen 17.549 $. Das pro Kopf Einkommen betrug 14.700 $. 24,5 % der Familien und 27,4 % der Personen lebten unter der Armutsgrenze.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Monatliche Durchschnitts, höchst und tiefst Temperatur
Monat Jan Feb Mär Apr May Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Rekord Hoch °C 26 29 31 33 36 38 40 39 40 36 31 28
Normal Hoch °C 11 14 18 22 26 29 32 31 28 23 18 13
Normal Tief °C -2 -1 3 7 13 17 19 18 15 7 3 -1
Rekord Tief °C −23 -18 -13 -4 2 4 9 10 1 -3 -11 -19
Niederschlag 5,41 4,65 6,36 5,52 5,05 4,27 4,48 3,16 3,62 3,32 5,07 6,13
Source: weather.com[4]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2008 ist Winona über die Interstate 55 an das Wasser- und Stromnetz angeschlossen, was der Wirtschaft der Stadt erheblichen Aufschwung verliehen hat.

Bildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Öffentliche Schulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Private Schulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Media[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Radio Sender[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chana Kai Lee. For Freedom’s Sake: The Life of Fannie Lou Hamer. Urbana and Chicago: University of Illinois Press, 2000. pp. 45-60
  2. http://www.hotelsaccommodation.com.au/Winona-United_States/
  3. pro-football-reference.com
  4. http://www.ustravelweather.com/weather-mississippi/jackson-weather.asp

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Winona, Mississippi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien