Wirtschaftshochschule Budapest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wirtschaftshochschule Budapest
Gründung 1999
Trägerschaft staatlich
Ort Budapest, Ungarn
Rektor Heidrich Balázs
Studierende ca. 20.000 (2011)
Mitarbeiter ca. 300 (2003)
Netzwerke IAU[1]
Website www.uni-bge.hu

Die Wirtschaftsuniversitat Budapest (ungarisch: Budapesti Gazdasági Egyetem; englisch: Budapest Business School, kurz BGE) ist eine staatliche Wirtschaftsuniversitat in Budapest.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wirtschaftshochschule Budapest ist 1999 durch den Zusammenschluss der Wirtschaftsakademie Pest (von 1857), der Internationalen Handelsschule (von 1957) und der Akademie für Finanzwirtschaft und Rechnungswesen (von 1962) entstanden und diese drei Schulen bestehen heute im Aufbau der Wirtschaftshochschule weiter. Andere nennenswerte wirtschaftswissenschaftliche Hochschulen in Budapest sind die Corvinus-Universität Budapest für Wirtschaftswissenschaften und Staatsverwaltung und die Technische und Wirtschaftswissenschaftliche Universität Budapest.

Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Rektorat im V. Budapester Bezirk

Die Wirtschaftsuniversitat Budapest gliedert sich in die drei Schulen:

und unterhält darüber hinaus weitere Einrichtungen an zwei Standorten in Salgótarján und Zalaegerszeg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Wirtschaftshochschule Budapest – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. List of IAU Members. In: iau-aiu.net. International Association of Universities, abgerufen am 28. Juli 2019 (englisch).