Wolfgang Weingart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wolfgang Weingart (* 1941 im Salemertal, Deutschland, nahe der schweizerischen Grenze) ist ein international bekannter Grafiker und Typograf. Er wird dem Stil der Schweizer Typografie zugeordnet.

Lebenslauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kindheit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weingart wurde 1941 im Salemertal geboren und verbrachte dort seine Kindheit. Ab 1954 lebte er mit seiner Familie für zwei Jahre in Lissabon. Dort begann er sich durch die dortigen Museen für Kunst und Kultur zu interessieren.

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im April 1958 begann er an der Merz-Akademie in Stuttgart eine zweijährige Ausbildung im Bereich der angewandten Grafik und Kunst. Dort lernte er Schriftsetzen, Drucken mit Linol- und Holzschnitt, Typografie.

1960 bis 1963 absolvierte er eine Ausbildung zum Schriftsetzer in einer kleinen Druckerei in Stuttgart, wo er hauptsächlich mit dem Handsatz arbeitete. Hier hatte er den ersten Kontakt mit der Schweizer Typografie und begeisterte sich für sie.

1963 stellt er Arbeiten von sich zusammen, um sie den Gründern der Kunstgewerbeschule in Basel Emil Ruder und Armin Hofmann, ebenfalls bekannte Typografen der Schweizer Typografie vorzustellen, und sich als Schüler zu bewerben. Armin Hofmann bot dem 22-jährigen Schriftsetzer stattdessen an, in seiner Schule als Lehrer Typografie zu unterrichten.

Lehrtätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1964 zieht Weingart nach Basel, hospitiert in unregelmäßigen Abständen an der Schule, wo er von Ruder und Hofmann unterrichtet wird und fängt schließlich 4 Jahre später an Typografie zu lehren.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Arbeiten wurden vom Bundesamt für Kultur in Bern mit dem Schweizer Grand Prix Design 2014 ausgezeichnet. 2013 erhielt er die AIGA-Medaille und seit Mai 2005 trägt er den Titel des Ehrendoktor der bildenden Kunst.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Weingart, Wolfgang. Weingart: Typography – Wege zur Typografie, Lars Müller Publishers, Baden 2000 (ISBN 978-3907044865)
  • Knapp, Susan, Eppelheimer, Michael, Hofmann Dorothea et al. Weingart: The Man and the Machine, Statements by 77 of his Students at the Basel School of Design (1968–2004), Karo Verlag, Basel 2014 (ISBN 3-9521009-7-8)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]