Wulf Kessler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Wulf Kessler (* 1955) ist ein ehemaliger deutscher Schauspieler.

In Michael Verhoevens Die weiße Rose, die die Geschichte der gleichnamigen Widerstandsgruppe gegen das NS-Regime erzählt, spielte Kessler die Rolle des Hans Scholl. Ende der 1980er Jahre zog er sich aus dem Filmgeschäft zurück. Seit 1994 ist er in München als NLP-Lehrtrainer tätig.

Filmografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]