Xiamen-Universität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Xiamen-Universität
Logo
Motto 自强不息, 止于至善 (Pursue Excellence, Strive for Perfection)
Gründung 1921
Trägerschaft privat
Ort Xiamen, Volksrepublik China
Präsident Zhu Chongshi
Studenten 28,133
Mitarbeiter 4,600
Website www.xmu.edu.cn
Campus der Xiamen-Universität

Die Xiamen-Universität (englisch: Xiamen University - lateinisch: Universitas Amoiensis; chinesisch 厦门大学Pinyin Xiàmén Dàxué) ist eine 1915 durch Tan Kah Kee gegründete, heute staatliche Universität in der VR China. Sie hat ihren Sitz in der Stadt Xiamen der Provinz Fujian.

Die Xiamen-Universität gehört zu den Universitäten des Projektes 211 und hatte 2005 über 30.000 Studenten und über 3.000 wissenschaftliche Angestellte.

Bekannte Alumni[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Xiamen-Universität – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten]