Xiaohe (Guiyang)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.

Der Stadtbezirk Xiaohe (chinesisch 小河区, Pinyin Xiǎohé Qū) ist ein ehemaliger Stadtbezirk der Innenstadt der bezirksfreien Stadt Guiyang, der Hauptstadt der Provinz Guizhou im Südwesten der Volksrepublik China. Er hatte eine Fläche von 63,13 km² und zählte ca. 118.600 Einwohner (2003). 2012 wurde Xiaohe als eigenständiger Stadtbezirk aufgelöst und in den Stadtbezirk Huaxi integriert.

Koordinaten: 26° 29′ N, 106° 42′ O