Yūma Suzuki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Yūma Suzuki
Yuma Suzuki.jpg
Personalia
Geburtstag 26. April 1996
Geburtsort ChoshiJapan
Größe 182 cm
Position Stürmer
Junioren
Jahre Station
2012–2014 Kashima Antlers
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2019 Kashima Antlers 96 (27)
2019– VV St. Truiden 44 (15)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 15. Januar 2021

Yūma Suzuki (japanisch 鈴木 優磨 Suzuki Yūma; * 26. April 1996 in Choshi) ist ein japanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Suzuki erlernte das Fußballspielen in der Jugendmannschaft von Kashima Antlers. Seinen ersten Vertrag unterschrieb er 2015 bei Kashima Antlers. Der Verein spielte in der höchsten Liga des Landes, der J1 League. Mit dem Verein wurde er 2016 japanischer Meister. 2018 gewann er mit dem Verein den AFC Champions League. Für den Verein absolvierte er 97 Erstligaspiele. Im Juli 2019 wechselte er zu VV St. Truiden.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kashima Antlers

Sieger: 2018
Meister: 2016
Vizemeister: 2017
Sieger: 2015
Sieger: 2016

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]