YYZ

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Lied der kanadischen Rockband Rush; für den Flughafen mit dem IATA-Code YYZ siehe Flughafen Toronto-Pearson.

YYZ ist ein Instrumentaltitel der kanadischen Rockband Rush von ihrem Album Moving Pictures aus dem Jahr 1981. Er war über Jahrzehnte ein Bestandteil der Liveauftritte der Band und wurde 1982 für einen Grammy in der Kategorie Best Rock Instrumental nominiert. Der Titel verarbeitet und bezieht sich auf den Identifikationscode des Flughafens von Toronto im Morsecode.

Teil A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Musikalische Umsetzung des YYZ-Codes durch Drums sowie Bass und E-Gitarre

Der Teil A des Songs greift dieses rhythmische Muster der Buchstaben im Morsecode auf und variiert es musikalisch.

Teil B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Teil B beginnt mit einem zweitaktigen von Sechzehnteln dominierten Riff im Unisono von Bass und Gitarre. Das Metrum wechselt vom 5/4 zum 4/4-Takt. Das Riff/Motiv nimmt, wiederholt und um eine Terz nach oben versetzt, insgesamt 16 Takte ein.

Vier Takte des Basslaufs aus YYZ (Audio-Datei / Hörbeispiel Hörbeispiel?/i)

Im folgenden Abschnitt trennen sich Bass und Gitarre voneinander. Während der Bass das vorausgehende Motiv in bewegten Achteln und Sechzehnteln harmonisch und rhythmisch variiert (Audio-Datei / Hörbeispiel Hörbeispiel?/i), bringt die Gitarre eine davon unabhängige, rhythmisch langsamere Figur. Die bis dato „gerade/straighte“ und nicht auffallende Schlagzeugbegleitung wechselt hier zu einer eher swingbetonten, punktierten Spielweise (Audio-Datei / Hörbeispiel Hörbeispiel?/i).