yr.no

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
yr.no
Offizielles Logo

(Altes) offizielles Logo


Bildschirmfoto der Eingangsseite
Bildschirmfoto der Eingangsseite von
www.yr.no
Beschreibung Internetwetterdienst
Registrierung nein
Sprachen Bokmål, Nynorsk, Englisch, Nordsamisch[1], Kvenisch[2] (auszuwählen im Sprachwahlbereich oben rechts auf der Seite; Cookies erforderlich)
Eigentümer NRK und NMI
Urheber Hans-Tore Bjerkaas (NRK, verantwortlicher Redakteur)[3]
Anton Eliassen (DNMI, meteorologisch verantwortl.)[3]
Erschienen 19. September 2007
Status aktiv

yr.no ist ein Internetwetterdienst, der vom norwegischen Rundfunk (NRK) und dem Norwegischen Meteorologischen Institut (NMI) in Kooperation betrieben wird. Das Wort yr bedeutet übersetzt so viel wie leichter Nieselregen, aber auch hocherfreut, schwindelig, grenzenlos und wild.[4]

Leistungsangebot[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Dienst stellt laut eigenen Angaben Wettervorhersagen für über 8,3 Millionen[5] verschiedene Orte auf der gesamten Erde bereit, welche über GeoNames mit Koordinaten verknüpft sind. Eine Besonderheit dabei ist, dass die für die Orte in Europa „stundengenaue“ (norwegisch „time for time“, englisch „hour by hour“) kontinuierliche Darstellung in Form eines Meteogramms über den erwarteten Wetterverlauf verfügbar sind, während für die meisten Orte der Welt die Wetterprognose auf drei Stunden genau ist. Die Darstellung der Prognosen des lokalen Wetters ist somit erheblich detaillierter als bei der herkömmlichen Darstellungsweise in Internet und Printmedien, bei der für jeden Tag drei Karten für einige Stunden auseinanderliegende Tagesabschnitte einzeln präsentiert werden. Der Dienst ist laut eigenen Angaben erster Anbieter von kostenlosen detaillierten Wetterdaten.[6]

Stundengenaue Prognosen werden für die nächsten 48 Stunden angeboten, eine auf 6 Stunden genaue Prognose für die nächsten 8 bis 9 Tage. Wetterprognosen für Europa (außer Skandinavien) werden zwei Mal täglich updatet (ca. 6 und 18 Uhr für die Stundenprognose, ca. 10 und 22 Uhr für die Langzeitprognose), während Updates etwa für Norwegen häufiger sind.

Zudem werden verwandte Dienste angeboten wie Wetterradar, Satellitenbilder und Pollenflugprognose.[3] Viele der angebotenen Informationen werden auch in Form von XML-Feeds bereitgestellt.[7]

Die zahlreichen, weitgehend Norwegen-bezogenen meteorologischen Nachrichten und Zusatzinformationen werden hauptsächlich in Bokmål und Nynorsk verfasst, die grundlegende Bedienung der Vorhersageabfragefunktion und ausgewählte Nachrichten sind zudem auf Englisch, Nordsamisch und Kvenisch[2] verfügbar.

Funktionsweise der ortsgenauen Vorhersage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vorhersagen bei yr.no basieren auf verschiedenen Modellen, unter anderem auf dem norwegischen HIRLAM (High Resolution Limited Area Model) und dem EC-Modell des europäischen Zentrums für mittelfristige Wettervorhersage (ECMWF, Reading, England). Dabei wird die Erde virtuell mit einem Gitternetz überzogen, dessen Kreuzungspunkte in Nordeuropa beispielsweise einen vertikalen und horizontalen Abstand von jeweils 10 km haben; für jeden dieser Gitterpunkte wird im Rechenzentrum eine eigene Vorhersage erstellt.

Für einen Ort, der sich nicht genau auf einem der Gitterpunkte befindet, werden die Koordinaten und Höheninformationen aus der GeoNames-Datenbank ausgelesen. Anhand derer wird der Abstand des Ortes zu den vier nächstliegenden Gitterknoten ermittelt und darauf basierend ein nach Abstand gewichteter Durchschnittswert aus den errechneten Wetterprognosen dieser vier Punkte ermittelt. Abschließend wird eine Höhenkorrektur vorgenommen – vor allem um die korrekte Temperatur errechnen zu können, da diese schon an ein und demselben Ort durch den atmosphärischen Temperaturgradienten mit der Höhe variiert.[8]

Informationsquellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

yr.no verwendet Daten und Medieninhalte von folgenden Kooperationspartnern:[9]

Vorhersage-Meteogramm von yr.no für Bergen (Hordaland), 25. und 26. Mai 2007

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestartet wurde der Dienst am 19. September 2007 als Ausweitung einer über 70-jährigen Zusammenarbeit von NRK und DNMI und wurde rasch in Norwegen sehr beliebt.[3] Bereits ein dreiviertel Jahr nach Lancierung des Dienstes (also im Juni 2008) war er knapp 90 % der norwegischen Bevölkerung bekannt und verzeichnete 1,3 Millionen[10] Benutzer (unique users) pro Woche. Im Jahr 2010 besuchten zwischen 1,4 und 3,1 Millionen Menschen pro Woche die Seite, von denen im Sommer 2010 ca. 70 % aus Norwegen, 25 % aus Schweden und 5 % aus dem Rest der Welt kamen.[11] 2012 waren es über 2,5 Millionen und in den Sommermonaten bis zu 4,6 Millionen unique users pro Woche, wobei das zweite Drittel des Jahres wie schon in den Vorjahren das Besucherstärkste war.[12]

Yr.no wird etwa zur Hälfte von Ausländern benutzt. Nach einer Umfrage vertrauen Schweden und Dänen yr.no eher als dem eigenen Wetterdienst.[13]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. yr.no Hauptseite (im Sprachwahlbereich, oben rechts), abgerufen am 9. Mai 2011
  2. a b yr.no – nå også på kvensk (yr.no – jetzt auch auf Kvenisch) (Bokmål), Meldung vom 9. Februar 2010, abgerufen am 11. August 2010 (yr.no kväänin kielelä – Nachricht auf Kvenisch)
  3. a b c d Om yr.no (Über yr.no) (Nynorsk), abgerufen am 19. April 2010.
  4. Information about yr.no, (engl.), abgerufen am 25. November 2012
  5. vêrvarsel for 8 351 174 stader i heile verda (Wettervorhersagen für 8.351.174 Orte auf der ganzen Erde) (Nynorsk), Meldung vom 26. Februar 2011 bei yr.no, abgerufen am 9. Mai 2011.
  6. yr.no fyller to år! (yr.no ist nun zwei Jahre alt) (Bokmål), Meldung vom 17. September 2009 bei yr.no, abgerufen am 9. Mai 2011.
  7. Das Angebot ist werbefrei, verweist aber auf andere Angebote des Senders NRK. Gratis vêrdata frå yr.no. („Gratis Wetterdaten von yr.no“). om.yr.no – yr.no-Hilfeseite, 11. Januar 2012; abgerufen am 26. August 2015 (norwegisch Nynorsk). (englische Kurzfassung: Information about the free weather data service – yr.no)
  8. Slik lagar vi varsla på yr.no (So erstellen wir Vorhersagen auf yr.no) (Nynorsk), Artikel vom 8./10. Oktober 2007 bei yr.no, zuletzt abgerufen am 23. Oktober 2011.
  9. yr.no Hauptseite (im Fußzeilenbereich), abgerufen am 26. August 2015
  10. Information about yr.no (Memento vom 8. Februar 2009 im Internet Archive) (engl.)
  11. Hvem bruker yr.no? (Wer benutzt yr.no?) bei yr.no, zweitunterste Grafik, abgerufen am 9. Mai 2011.
  12. yr.no 5 år: 2007–2012(2007–2012: 5 Jahre yr.no) bei yr.no, unterste Grafik (direkter Link zur Grafik), abgerufen am 25. November 2012.
  13. https://www.nrk.no/hordaland/yr-mest-populaer-hos-svenskar-og-danskar-1.13137532

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]