Zantani Muhammad az-Zantani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Zenati Muhammad Zenati

Muhammad az-Zantani (arabisch الزناتي إمحمد الزناتي az-Zantānī Imhammad az-Zantānī, DMG az-Zantānī Imḥammad al-Zantānī) war zwischen 1992 und 2008 Staatsoberhaupt von Libyen.

Er war Generalsekretär des Allgemeinen Volkskongresses und ab 18. November 1992 de jure Staatsoberhaupt von Libyen, das seit 1969 de facto von Muammar al-Gaddafi regiert wurde.

Zudem ist er Inhaber eines der größten Ölunternehmen der Welt, Tamoil, das auch in Europa ein Tankstellen-Netz betreibt.