Zeppelin (Musical)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Musicaldaten
Titel: Zeppelin - Das Musical
Originalsprache: Deutsch
Musik: Ralph Siegel
Buch: Ralph Siegel, Hans Dieter Schreeb
Liedtexte: Ralph Siegel, Bernd Meinunger
Originalregie: Benjamin Sahler
Uraufführung: 16. Oktober 2021
Ort der Uraufführung: Festspielhaus Neuschwanstein

Zeppelin ist ein deutschsprachiges Musical in zwei Akten von Ralph Siegel[1] nach dem Buch von Hans Dieter Schreeb.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste szenische Lesung fand im Berliner Wintergarten am 29. Mai 2017 statt.[2] Im Frühjahr 2018 sollte das Werk im Duisburger Theater am Marientor vorgestellt und ab 2019 aufgeführt werden, was jedoch nicht realisiert werden konnte.[3][4] Nach mehrmaliger, durch die Covid-19-Pandemie bedingte Verschiebung[5] erfolgte die Uraufführung am 16. Oktober 2021 im Festspielhaus Neuschwanstein.[6]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musical erzählt die Geschichte des Luftfahrtpioniers Graf Zeppelin und der letzten Fahrt des Luftschiffs LZ 129 Hindenburg.

Besetzung der Uraufführung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ensemble der Uraufführung war besetzt mit Patrick Stanke, Tim Wilhelm, Stefanie Gröning, Uwe Kröger, Kevin Tarte, Mave O'Rick, Mathias Edenborn, Sigmar Solbach, Hannes Staffler, Kristin Backes, Lutz Thase, Josefien Kleverlaan, Michael Thurner, Robert Kühn, Tanja Petrasek, Daniel Mladenov, Stefanie Kock, Jens Rainer Kalkmann und Alexander Kerbst.[7]

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Doch das war das Wunder an dieser Uraufführung im Füssener Festspielhaus: Es war keine Minute langweilig. Ralph Siegel und sein Autor Hans Dieter Schreeb erzählten so viele Geschichten durch- und übereinander, dass Aufmerksamkeit gefragt war – die dann allerdings auch immer wieder belohnt wurde. […] Das war bis zum abschließenden Gefühlssturm über New Jersey berührend, fesselnd und keineswegs seicht, wenn manche Reime auch arg vorhersehbar waren.“

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zeppelin. Abgerufen am 10. Dezember 2021.
  2. Musical „Zeppelin“ im Wintergarten. In: Berliner Abendblatt. 19. Mai 2017, abgerufen am 19. Juli 2021.
  3. Anne Horstmeier: Ralph Siegels Musical „Zeppelin“ im Landeanflug in Duisburg. In: WAZ. 14. März 2018, abgerufen am 3. November 2021.
  4. Duisburg: Wolfgang De Marco ist ab sofort Chef im TaM. In: RP Online. 20. März 2018, abgerufen am 3. November 2021.
  5. Sabine Reithmaier: "Zeppelin - das Musical" mit Startproblemen. In: Süddeutsche Zeitung. 22. April 2021, abgerufen am 3. November 2021.
  6. Schmetterlinge im Ohr: Ralph Siegels Zeppelin-Musical in Füssen. In: BR24 KULTUR. 17. Oktober 2021, abgerufen am 17. Oktober 2021.
  7. Zeppelin - Das Musical, Ludwigs Festspielhaus Füssen. In: musicalzentrale. Abgerufen am 19. Juli 2021.
  8. Peter Jungblut: Musical-Premiere in Füssen. Ralph Siegels "Zeppelin": Gelungenes Wagnis. In: BR-Klassik. Bayerischer Rundfunk, 17. Oktober 2021, abgerufen am 17. Oktober 2021.