Zielspitze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zielspitze
Die Zielspitze von Südosten

Die Zielspitze von Südosten

Höhe 3006 m s.l.m.
Lage Südtirol, Italien
Gebirge Texelgruppe, Ötztaler Alpen
Koordinaten 46° 41′ 34″ N, 11° 0′ 47″ OKoordinaten: 46° 41′ 34″ N, 11° 0′ 47″ O
Zielspitze (Südtirol)
Zielspitze
Gestein Granitgneis[1]

Die Zielspitze (auch Zielspitz) ist ein 3006 m s.l.m. (nach anderen Angaben auch 3009 m) hoher Berg in der Texelgruppe der Ötztaler Alpen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zielspitze liegt nordwestlich von Meran in Südtirol (Italien). Der Berg ist Teil des Naturparks Texelgruppe. Er überragt südseitig die steilen Hänge des Sonnenbergs über dem mehr als 2.400 Meter tiefer gelegenen Talboden des Vinschgaus mit den Ortschaften Naturns und Rabland. Im Osten fällt der Bergaufbau ins Zieltal ab.

Wege[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Normalanstieg beginnt an der Bergstation der Texelbahn (1544 m), bzw. dem daneben liegenden Gasthaus Gigglberg, zuerst dem Weg zum Ohrnknott folgend. Der Gipfelgrat ist ausgesetzt und erfordert alpine Erfahrung. Man erreicht den Gipfel in etwa vier Stunden.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Zielspitze – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Walter Klier: Alpenvereinsführer Ötztaler Alpen. 13. Auflage. Bergverlag Rother, München 2002, ISBN 3-7633-1123-8.
  2. Tourenbeschreibung Zielspitze bei seilschaft.it