Zoetis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zoetis, Inc.
Logo
Rechtsform Incorporation
ISIN US98978V1035
Gründung 1952
Sitz Parsippany, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Leitung Juan Ramón Alaix (CEO)[1]
Mitarbeiterzahl 9.200[2]
Umsatz 5,307 Mrd. USD[2]
Branche Pharmaindustrie
Website www.zoetis.com
Stand: 31. Dezember 2017

Zoetis, Inc. ist ein US-amerikanischer Hersteller von Tierarzneimitteln und Impfstoffen für Haus- und Nutztiere. Zwei Drittel des Umsatzes entfallen auf den Bereich Nutztiere. Gemessen am Gesamtumsatz der Branche ist Zoetis derzeit (Stand 2012) mit einem Anteil von rund 20 % Weltmarktführer.[3] Das 1952 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Florham Park, New Jersey.

Bis 2013 war Zoetis eine Tochterfirma des Pharmakonzerns Pfizer. Anfang 2013 brachte Pfizer seine Tiergesundheitssparte an die New Yorker Börse, damals der größte IPO seit Facebook.[4] Seit Pfizer im Juni 2013 auch seinen restlichen Anteil[5] von 83 % verkaufte, ist Zoetis unabhängig und wurde in den Börsenindex S&P 500 aufgenommen.

2016 wurde der Unternehmenssitz von Florham Park nach Parsippany-Troy Hills Township (New Jersey) verlegt.[6]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Executive Team
  2. a b Form 10-K Report 2017, abgerufen am 10. März 2018
  3. Zoetis-Aktie gewinnt nach Börsendebüt deutlich hinzu. In: Handelsblatt. 1. Februar 2013, abgerufen am 19. Juni 2014.
  4. Zoetis IPO Opens at $31.50 in Largest US Deal Since Facebook. In: CNBC. 1. Februar 2013 (cnbc.com).
  5. Pfizer says shareholders snap up remaining Zoetis shares, Reuters, 24. Juni 2013
  6. Zoetis signs 12-year lease for Parsippany office building owned by Normandy, auf www.njbiz.com, abgerufen am 10. März 2018