Zosia Mamet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zosia Mamet (2016)

Zosia Russell Mamet[1] (/ˈzɑːʃəˈmæmɨt/; * 2. Februar 1988 in Randolph (Vermont)[1]) ist eine US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin. Sie ist bekannt aus Fernsehserien wie Mad Men, United States of Tara, Parenthood und spielte Shoshanna Shapiro in der HBO-Serie Girls.[2]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mamet ist die Tochter des US-amerikanischen Dramatikers, Essayisten, Drehbuchautoren und Regisseurs David Mamet und der Schauspielerin Lindsay Crouse. Ihr Großvater mütterlicherseits war der Dramatiker Russel Crouse und einer ihrer Urgroßväter mütterlicherseits der Pädagoge John Erskine. Sie hat eine Schwester, Willa, die Fotografin ist, und zwei Halbgeschwister, Carla, die ebenfalls Schauspielerin ist, und Noah. Sie bezeichnet sich als Jüdin. Ihr Vater ist Jude und ihre Mutter Buddhistin.[3][4] Bis zu ihrem fünften Lebensjahr lebte sie in New England. Danach zog ihre Mutter mit ihr und ihrer Schwester nach Pacific Palisades, California.[3] Nach ihrem High-School-Abschluss entschied sich Mamet, nicht aufs College zu gehen, sondern Schauspielerin zu werden.[5]

Gesang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2014 singt Mamet in der Band Chacha.[6][7]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Laut Vermont Births, 1981–2001 und Vermont Birth Records, 1909–2008, auf http://www.ancestry.com/.
  2. HBO: Girls: Shoshanna Shapiro: Bio
  3. a b Taffy Brodesser-Akner Zosia Mamet Is Still Getting Used to Being Your New Best Friend (Memento vom 7. Januar 2013 im Internet Archive), The New York Times, 2. Januar 2013. Aufgerufen am 31. Januar 2014.
  4. Jews in the News: Drake, Zosia Mamet and Dianna Agron. Letmypeoplegrow.org. 24. Oktober 2011. Archiviert vom Original am 4. Oktober 2013. Abgerufen am 4. Oktober 2013.
  5. http://hollywoodcrush.mtv.com/2012/04/12/hbo-girls-zosia-mamet/ (Link nicht abrufbar)
  6. [1]
  7. http://jezebel.com/oh-no-oh-no-zosia-mamet-has-a-band-1673329989