Under the Silver Lake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
OriginaltitelUnder the Silver Lake
Under The Silver Lake - Schriftzug.png
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2018
Länge139 Minuten
AltersfreigabeFSK 16[1]
Stab
RegieDavid Robert Mitchell
DrehbuchDavid Robert Mitchell
ProduktionChris Bender,
Michael De Luca,
Adele Romanski,
Jake Weiner
MusikRich Vreeland
KameraMike Gioulakis
SchnittJulio Perez
Besetzung

Under the Silver Lake ist ein US-amerikanischer Neo-Noir-Thriller von David Robert Mitchell, der am 15. Mai 2018 im Rahmen des internationalen Wettbewerbs der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte und am 6. Dezember 2018 in die deutschen Kinos kam.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der desillusionierte, 33-jährige Sam entdeckt eines Nachts die mysteriöse Sarah im Swimmingpool der Apartmentanlage, in der er wohnt, und kommt mit der wunderschönen Frau ins Gespräch. Nach einer gemeinsam verbrachten Nacht verschwindet Sarah jedoch plötzlich spurlos. Sam ist am Boden zerstört, glaubt jedoch, dass Sarah ihm eine Reihe von Spuren und Hinweisen hinterlassen hat. Bei seinen Nachforschungen kommt er einer gigantischen Verschwörung auf die Spur und eine skurrile Odyssee durch Los Angeles beginnt.

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regie führte David Robert Mitchell, der 2010 mit dem Coming-of-Age-Film The Myth of the American Sleepover sein Regiedebüt gegeben hatte und 2014 den Horrorfilm It Follows in die Kinos brachte. Bei Under the Silver Lake handelt es sich jedoch um einen modernen Neo-Noir-Thriller. Im Mai 2016 wurde die Besetzung mit Andrew Garfield bekannt, der im Film Sam spielt.[2] Riley Keough übernahm die Rolle von Sarah. Der Film wurde in den Bronson Caves im Griffith Park und im Financial District von Los Angeles gedreht.[3] Die Produktionskosten beliefen sich auf rund 8,5 Millionen US-Dollar.

Die Filmmusik komponierte Richard Vreeland aka Disasterpeace, der mit Mitchell bereits für den Film It Follows zusammengearbeitet hatte.[4] Der Soundtrack zum Film wurde am Anfang Dezember 2018 von Milan Records als Download veröffentlicht und soll im April 2019 in physischer Form erscheinen. Auf zwei CDs verteilt enthält dieser insgesamt 35 Musikstücke, darunter What’s The Frequency, Kenneth? und Strange Currencies von R.E.M., die beide auf deren Album Monster enthalten sind.[5][6]

Die Vertriebsrechte sicherte sich A24. Im März 2018 wurde ein erster Trailer zum Film vorgestellt.[7] Der Film feierte am 15. Mai 2018 im Rahmen des internationalen Wettbewerbs der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Weltpremiere.[8] Im September 2018 wurde der Film im Rahmen des Fantasy Filmfests gezeigt[9], im Oktober 2018 beim Sitges Film Festival.[10] Nachdem der Film ursprünglich am 22. Juni 2018 in ausgewählte Kinos in New York und Los Angeles kommen sollte[11], wurde der Starttermin später auf den 7. Dezember 2018[12] und hiernach auf April 2019 verlegt. Ein Kinostart in Deutschland erfolgte am 6. Dezember 2018.[13]

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Altersfreigabe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den USA erhielt der Film von der MPAA ein R-Rating, was einer Freigabe ab 17 Jahren entspricht. In Deutschland erhielt der Film von der FSK eine Freigabe ab 16 Jahren.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kai Mihm von epd Film beschreibt, David Robert Mitchell entwerfe eine labyrinthische Dramaturgie der Verwirrung und der falschen Fährten, und fortwährend stoße Sam auf neue Hinweise und immer verrücktere Verschwörungstheorien: „Wie ein bekiffter Sam Spade stolpert er durch die diversen Subkulturen von L.A., und als Zuschauer fragt man sich, ob die ganze Sache sich am Ende als Drogentraum erweist. Wirklich Sinn ergibt die Geschichte nämlich nicht, aber genau das ist Mitchells Punkt: Der (Um)Weg ist das Ziel.“ Mitchells Film sei eine überbordende Genrereflexion, ein Sammelsurium aus klassischen Motiven, filmhistorischen Zitaten und popkulturellen Anspielungen, teils smarte Parodie, teils surrealer Paranoia-Thriller, so Mihm. Dabei verbinde der Film die Ästhetik klassischer Studiofilme, samt Rückprojektionen und Matte Paintings, mit Verweisen auf Hitchcock, Polanski und Lynch, auf Raymond Chandler und George Cukor. Einen deutlichen Bezugspunkt bilde Brian De Palmas in Los Angeles spielender Vertigo-Paraphrase Body Double, von der Mitchell das Laszive und das Fetischhafte übernommen habe, so Mihm.[14]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filmfestspiele von Cannes 2018

Neuchâtel International Fantastic Film Festival 2018

  • Nominierung als Bester internationaler Film für die Goldene Narzisse (David Robert Mitchell)
  • Auszeichnung mit dem Preis der Jugendjury[15][16]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Under the Silver Lake. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (PDF; Prüf­nummer: 182832/K).Vorlage:FSK/Wartung/typ nicht gesetzt und Par. 1 länger als 4 Zeichen
  2. Michael Roffman: Andrew Garfield to star in David Robert Mitchell’s noir thriller Under the Silver Lake In: consequenceofsound.net, 4. Mai 2016.
  3. http://onset-hollywood.com/under-the-silver-lake-2017-filming-locations/
  4. https://www.reddit.com/r/movies/comments/5ctfee/disasterpeace_reteaming_with_david_robert/
  5. http://filmmusicreporter.com/2018/05/30/under-the-silver-lake-soundtrack-details/
  6. Milan Records to Release 'Under the Silver Lake' Soundtrack In: filmmusicreporter.com, 18. April 2018.
  7. https://consequenceofsound.net/2018/03/andrew-garfield-decodes-a-surreal-mystery-in-trailer-for-under-the-silver-lake-watch/
  8. The Screenings Guide 2018. In: festival-cannes.com, 2. Mai 2018 (abgerufen am 3. Mai 2018).
  9. http://www.filmstarts.de/nachrichten/18519925.html
  10. Nicolas Cage and Ed Harris will receive the Grand Honorary Award at a Sitges Festival hitting its high point with a concert by John Carpenter. In: sitgesfilmfestival.com, 19. Juli 2018.
  11. Zack Sharf: 'Under the Silver Lake': 'It Follows' Director Returns This Summer With Andrew Garfield and Neo-Noir Crime In: indiewire.com, 1. März 2018.
  12. http://collider.com/under-the-silver-lake-release-date-delayed/
  13. Starttermine Deutschland. In: insidekino.com. Abgerufen am 16. Juni 2018.
  14. https://www.epd-film.de/filmkritiken/under-silver-lake
  15. https://www.screendaily.com/news/neuchatel-fantastic-film-festival-reveals-2018-line-up/5130313.article
  16. https://outnow.ch/Movies/News/2018/07/16/Caspar-Noe-gewinnt-am-NIFFF-2018-mit-Climax-den-Narcisse-H.R.-Giger