Zweta Georgiewa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zweta Alipiewa Georgiewa (bulgarisch Цвета Алипиева Георгиева, * 19. Oktober 1963 in Warna) ist eine ehemalige Abgeordnete aus der Partei Ataka im 41. bulgarischen Parlament (2009−2013). Sie hat ein Studium der Anglistik an der Universität Weliko Tarnowo absolviert und arbeitet seither als Übersetzerin.[1] Sie hat Heinrich Karl Bukowskis "Women" und Arthur Clarkes "Der Hammer Gottes" ins Bulgarische übersetzt und ist Vorsitzende des Bezirksverbandes der Partei Ataka in der Oblast Warna[2].

Zweta Georgiewa ist geschieden und hat einen Sohn.

Zweta Georgiewa ist im November 2011 aus der Parlamentsfraktion von Ataka im bulgarischen Parlament ausgeschieden[3].

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Liste der Abgeordneten der Partei Ataka
  2. Die Oblast-Leiterin der Partei Ataka in Warna: Toleranz bedeutet nicht nationale Gestaltlosigkeit
  3. И Цвета напусна Волен, Auch Zweta hat Wolen verlassen